Hauptmenü öffnen

Judith Neumann (* 7. Dezember 1989 in Lindenfels) ist eine deutsche Schauspielerin, die hauptsächlich durch ihre Hauptrolle in der RTL-Seifenoper Alles was zählt als 1. Darstellerin der Marie Schmidt bekannt wurde.

KarriereBearbeiten

Neumann wurde von 2011 bis 2015 an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München zur Schauspielerin ausgebildet.[1]

Von Oktober 2015 bis Juli 2016 war sie die Rolle der Eiskunstläuferin „Marie Schmidt“ in der RTL-Seifenoper Alles was zählt zu sehen.[2] Später übernahm Cheyenne Pahde die Rolle und stellt sie seit Juli 2016 dar.[3] Im selben Jahr wirkte sie in Gastrollen in den Serien SOKO Leipzig (Episode: Wem gehört die Stadt) und Großstadtrevier (Episode: Geborene Verlierer) mit.

Neumann spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch auch fließend Englisch, Portugiesisch und Französisch.

FilmografieBearbeiten

TheaterBearbeiten

RegieBearbeiten

  • 2014: Femmes 2911 Babel Rio (Liederabend); Regie: Judith Neumann, Friedrich Rauchbauer

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. judith neumann - LaStradaDoells.
  2. Sie ist die neue Eislauf-Queen von AWZ.
  3. Cheyenne ersetzt Judith: AWZ-Rollentausch eine gute Wahl?.