Joseph Lowery

US-amerikanischer Pfarrer der Evangelisch-methodistischen Kirche und ein Leiter der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung

Joseph Echols Lowery (* 6. Oktober 1921 in Huntsville, Alabama; † 27. März 2020 in Atlanta, Georgia)[1] war ein US-amerikanischer Pfarrer der Evangelisch-methodistischen Kirche und ein Pionier der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung (Civil rights movement).

Joseph Lowery (2000)

Zusammen mit Martin Luther King war er an der Gründung der Southern Christian Leadership Conference beteiligt und von 1977 bis 1997 ihr Vorsitzender. Er war mit der Bürgerrechtlerin Evelyn Gibson Lowery verheiratet.

Bei der Inauguration des US-Präsidenten Barack Obama am 20. Januar 2009 sprach Joseph Lowery den Segen zur Amtseinführung.[2]

Am 12. August 2009 erhielt er von Präsident Barack Obama die höchste zivile Auszeichnung der USA, die Freiheitsmedaille, überreicht.[3]

WeblinksBearbeiten

Commons: Joseph Lowery – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Douglas Martin: Rev. Joseph E. Lowery, Civil Rights Leader and Aide to King, Dies at 98. In: NYTimes.com. 28. März 2020, abgerufen am 28. März 2020 (englisch).
  2. Billy Graham betet nicht in: Süddeutsche. 17. Mai 2010, abgerufen am 29. März 2020.
  3. The White House (en), abgerufen am 29. März 2020.