Hauptmenü öffnen

José Quirante Pineda (* 1. Januar 1884 in Cox, Spanien; † 30. Mai 1964 in Barcelona, Spanien) war ein spanischer Fußballspieler und -trainer.

José Quirante
Personalia
Name José Quirante Pineda
Geburtstag 1. Januar 1884
Geburtsort CoxSpanien
Sterbedatum 30. Mai 1964
Sterbeort BarcelonaSpanien
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1901–1912 FC Barcelona
1906–1908 → Real Madrid (Leihe)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1928 Union Sporting Club de Madrid
1928–1930 Real Madrid
1930–1933 FC Sevilla
1933–1935 Real Murcia
1939–1940 Hércules Alicante
1940–1941 CD Málaga
1941–1942 FC Cádiz
1943–1944 CE Constància
1947–1948 Betis Sevilla
1949–1950 AD Plus Ultra
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Karriere als SpielerBearbeiten

Er gilt als der erste Spieler, der vom FC Barcelona zum Erzrivalen Real Madrid wechselte. Obwohl er als Spieler während seiner ganzen Laufbahn von 1901 bis 1912 bei den Katalanen unter Vertrag stand, spielte er aus beruflichen Gründen, die seine Präsenz in Madrid erforderten, von 1906 bis 1908 bei Real Madrid.

Karriere als TrainerBearbeiten

Seine Karriere als Trainer begann er in Madrid. In der Saison 1928/29 leitete er Real Madrid bei der Austragung der ersten Spanischen Fußballmeisterschaft und führte sie zur Vizemeisterschaft. Er gewann mit dem Verein zwei Regionale Meisterschaften, bevor er 1930 zum FC Sevilla wechselte. Nach drei Jahren in der andalusischen Hauptstadt folgten mehrere einjährige Aufenthalte bei diversen Vereinen, bevor er 1950 seine Trainerlaufbahn bei AD Plus Ultra beendete.

WeblinksBearbeiten