Hauptmenü öffnen

Jorinde Müller

Schweizer Freestyle-Skisportlerin
Jorinde Müller Freestyle-Skiing
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 2. Oktober 1993
Karriere
Disziplin Skicross
Verein SC Obergoms
Status zurückgetreten
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 17. Dezember 2011
letzte Änderung: 13. März 2016

Jorinde Müller (* 2. Oktober 1993 in Geschinen) ist eine Schweizer Freestyle-Skierin. Sie ist auf die Disziplin Skicross spezialisiert.

BiografieBearbeiten

Jorinde Müller startete ab 2009 bei alpinen FIS-Rennen. Im Januar 2011 nahm sie erstmals an einem FIS-Wettbewerb im Skicross teil. Im Dezember 2012 debütierte sie in dieser Disziplin im Weltcup. Bei der Junioren-WM 2012 im italienischen Valmalenco wurde sie Vize-Juniorenweltmeisterin. Im Weltcup erreichte sie 2013 mit Platz sieben in Sotschi erstmals ein einstelliges Ergebnis, bevor sie bei der Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaft als Vierte die Medaillenränge knapp verpasste. In diesem Jahr holte sie sich mehrere Europacup-Podeste und gewann die Europacup-Gesamtwertung. So sicherte sie sich einen Fix-Platz im Weltcup für die Saison 2013/2014. Im Jahr 2013/2014 startete sie während der ganzen Saison im Weltcup und holte sich mehrere Top-Ten-Resultate. Auch nahm sie 2014 an den Olympischen Winterspielen in Sotschi teil. Am Ende der Saison holte sie sich noch den Junioren-Weltmeister-Titel im Skicross.

WeblinksBearbeiten