John Powell (Diskuswerfer)

US-amerikanischer Leichtathlet

John Gates Powell (* 25. Juni 1947 in San Francisco; † 18. August 2022 in Las Vegas) war ein US-amerikanischer Leichtathlet.

John Powell

John Powell discus 1972.jpg

Voller Name John Gates Powell
Nation Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Geburtstag 25. Juni 1947
Geburtsort San FranciscoVereinigte Staaten
Größe 188 cm
Gewicht 110 kg
Beruf Polizist
Sterbedatum 18. August 2022
Sterbeort Las VegasVereinigte Staaten
Karriere
Disziplin Diskuswurf, Kugelstoßen, Hammerwurf
Bestleistung Diskuswurf: 71,26 m (1984)
Kugelstoßen: 17,09 m (1976)
Hammerwurf: 58,49 m (1984)
Verein Bud Light Track America
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 2 × Bronzemedaille
Weltmeisterschaften 0 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Panamerikanische Spiele 1 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Olympische Ringe Olympische Spiele
Bronze 1976 Montreal Diskuswurf
Bronze 1984 Los Angeles Diskuswurf
Logo der World Athletics Weltmeisterschaften
Silber 1987 Rom Diskuswurf
Logo der Pan American Games Panamerikanische Spiele
Gold 1975 Mexiko-Stadt Diskuswurf

LebenBearbeiten

John Powell studierte an der San José State University und arbeitete danach beim San Jose Police Department. Nach sieben Jahren verließ er die Polizei um sich auf seine Leichtathletikkarriere zu konzentrieren.

Bei den Olympischen Spielen 1972 in München wurde er mit einer Weite von 62,82 m im Diskuswurf Vierter. Drei Jahre später stellte Powell mit 69,08 m einen Weltrekord im Diskuswurf auf und wurde mit 62,36 m Sieger bei den Panamerikanischen Spielen. Es folgten Olympia-Bronze in Montreal 1976 und in Los Angeles 1984. Darüber hinaus wurde er 1987 Vizeweltmeister.

Auf nationaler Ebene wurde John Powell siebenfacher US-Meister im Diskuswurf: 1974, 1975, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987

WeblinksBearbeiten

  • John Powell in der Datenbank von Olympedia.org (englisch)