Hauptmenü öffnen

Joachim Griese (Segler)

deutscher Regattasegler
Joachim Griese
Spitzname: Achim
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag: 25. August 1952
Verein: Norddeutscher Regatta Verein
Aktiv gesegelte Bootsklassen: Star
Joachim Griese (Segler)
Medaillenspiegel

Segeln

Deutschland
Olympische Spiele
0Silber0 Los Angeles 1984 Starboot
Weltmeisterschaften
0Silber0 1983 Starboot
Europameisterschaften
0Silber0 Kiel 1983 Starboot

Joachim „Achim“ Griese (* 25. August 1952 in Berne) ist ein ehemaliger deutscher Regattasegler, der für die Bundesrepublik Deutschland antrat.

Der Rechtsanwalt und Immobilienkaufmann gehörte dem Norddeutschen Regatta Verein in Hamburg an. 1980 gewann er gemeinsam mit Jürgen Homeyer die Deutsche Meisterschaft in der Bootsklasse Star.[1] Mit seinem neuen Vorschotmann Michael Marcour belegte er bei den Weltmeisterschaften 1983 den zweiten Platz hinter den Spaniern Antonio Gorostegui und Jose Luis Doreste. Bei den vor Kiel ausgetragenen Europameisterschaften 1983 siegten die ebenfalls dem Norddeutschen Regatta Verein angehörigen Alexander Hagen und Vincent Hösch vor Joachim Griese und Michael Marcour. Nachdem Griese und Marcour die vorolympische Regatta 1983 vor Los Angeles gewonnen hatten, konnten sie sich in der verbandsinternen Olympiaausscheidung gegen Hagen und Hösch durchsetzen. Bei der Olympischen Regatta 1984 gewannen die US-Segler William Carl Buchan und Stephen Erickson drei Tageswertungen und siegten deutlich. Griese und Marcour waren in der ersten Wettfahrt disqualifiziert worden und konnten sich erst durch einen dritten Platz in der letzten Wettfahrt die Silbermedaille vor den Italienern und Schweden sichern.

LiteraturBearbeiten

  • Volker Kluge: Olympische Sommerspiele. Die Chronik III. Mexiko-Stadt 1968 – Los Angeles 1984. Sportverlag Berlin, Berlin 2000, ISBN 3-328-00741-5.
  • Nationales Olympisches Komitee für Deutschland: Los Angeles 1984. Die Olympiamannschaft der Bundesrepublik Deutschland Frankfurt am Main 1984 S. 432

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Deutsche Meisterschaften im Segeln auf sport-komplett.de