Hauptmenü öffnen

Jitzchak Chaim Peretz

israelischer Politiker, Minister und Knesset-Abgeordneter
Rabbiner Jitzchak Chaim Peretz

Jitzchak Chaim Peretz (hebräisch יצחק חיים פרץ, * 26. März 1938 in Casablanca) ist ein ehemaliger israelischer Politiker der Schas Partei und später der Jahadut HaTorah HaMeukhedet (Vereinigtes Thora-Judentum) Partei.

LebenBearbeiten

Er studierte an Jeschiwot in Pardes Hana und Jerusalem und wurde Rabbiner. Er war Oberrabbiner von Ra’anana von 1962 bis 1984. Er war von 1984 bis 1987 Innenminister, von 1987 bis 1988 Minister ohne Geschäftsbereich, von 1988 bis 1992 Minister für Einwanderer-Integration.[1][2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The World of Shas. (Memento des Originals vom 8. Mai 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ajc.org American Jewish Committee
  2. Israeli Interior Minister Quits to Protest Ruling. New York Times, 1. Januar 1987