Hauptmenü öffnen
Jean-Pierre Bohard Nordische Kombination
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 3. Februar 1969
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
JWM-Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Junioren-Ski-WM
0Silber0 1989 Vang/Hamar Team
Platzierungen im Weltcup
 Gesamtweltcup 38. (1987/88)
letzte Änderung: 30. Dezember 2017

Jean-Pierre Bohard (* 3. Februar 1969[1]) ist ein ehemaliger französischer Nordischer Kombinierer.

Seine erste Platzierung in den Punkterängen in einem Wettbewerb im Rahmen des Weltcups der Nordischen Kombination erzielte Bohard am 17. Januar 1987 in Autrans, als er in einem Gundersen-Wettkampf von der Normalschanze mit einer sich daran anschließenden Langlaufdistanz über 15 Kilometer den 14. Platz belegte. Dies war zugleich sein bestes Resultat überhaupt in dieser Wettbewerbsserie. Etwas mehr als ein Jahr später, am 23. Januar 1988 konnte er beim Weltcup in Seefeld mit dem 15. Platz einen weiteren Weltcuppunkt erreichen. Bohard nahm an den Olympischen Winterspielen 1988 im kanadischen Calgary teil. Dort erzielte er Platz 39 im Einzel und wurde gemeinsam mit Xavier Girard und Fabrice Guy Achter im Teamwettbewerb. Bei den Nordischen Junioren-Skiweltmeisterschaften 1989 gewann er im Team mit Girard und Francis Repellin die Silbermedaille.

Weltcup-Platzierungen
Saison Platz Punkte
1986/87 40. 2
1987/88 38. 1

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jean-Pierre Bohard. Profil bei Sports Reference.