Japan Ice Hockey League 2003/04

Japan Ice Hockey League
◄ vorherige Saison 2003/04  
Meister: Kokudo Ice Hockey Club
• Japan Ice Hockey League

Die Saison 2003/04 war die 38. und letzte Spielzeit der Japan Ice Hockey League, der höchsten japanischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt 13. Mal in der Vereinsgeschichte der Kokudo Ice Hockey Club.

ModusBearbeiten

Die reguläre Saison wurde in zwei Phasen aufgeteilt, in denen die vier Mannschaften jeweils 12 Spiele bestritten. Diese wurden anschließend zusammengerechnet, um den Meister zu ermitteln. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit bzw. Overtime erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, für einen Sieg nach Shootout 1,5 Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime bzw. Shootout einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

Erste PhaseBearbeiten

Team GP W OTW OTL L GF GA Pts
1. Kokudo Ice Hockey Club 12 9 0 2 1 52 26 20
2. Ōji Eagles 12 8 1 1 2 38 23 18
3. Nippon Paper Cranes 12 3 1 1 7 37 37 8,5
4. Nikkō Ice Bucks 12 1 1 1 9 15 56 4,5

GP = Spiele, W = Siege, OTW = Siege nach Overtime, SOW = Siege nach Shootout, OTL = Niederlagen nach Overtime, SOL = Niederlagen nach Shootout, L = Niederlagen

Zweite SaisonphaseBearbeiten

Team GP W OTW OTL L GF GA Pts
1. Kokudo Ice Hockey Club 12 9 0 2 1 51 29 20
2. Ōji Eagles 12 8 0 1 3 47 37 17
3. Nippon Paper Cranes 12 6 1 1 4 56 51 14,5
4. Nikkō Ice Bucks 12 0 0 0 12 19 56 0

WeblinksBearbeiten