Japan Ice Hockey League 1995/96

Japan Ice Hockey League
◄ vorherige Saison 1995/96 nächste ►
Meister: Seibu Prince Rabbits
• Japan Ice Hockey League

Die Saison 1995/96 war die 30. Spielzeit der Japan Ice Hockey League, der höchsten japanischen Eishockeyspielklasse. Meister wurden zum insgesamt achten Mal in der Vereinsgeschichte die Seibu Prince Rabbits. Topscorer mit 78 Punkten wurde Ryan Fujita von Meister Seibu Prince Rabbits.

ModusBearbeiten

In der Regulären Saison absolvierte jede der sechs Mannschaften insgesamt 40 Spiele. Die beiden Erstplatzierten spielten anschließend in einer Best-of-Five-Serie den Meister unter sich aus. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

TabelleBearbeiten

Team GP W L T GF GA Pts
1. Seibu Prince Rabbits 40 30 9 1 183 124 61
2. Ōji Eagles 40 25 13 2 185 131 52
3. Kokudo Ice Hockey Club 40 28 7 5 185 112 61
4. Furukawa Ice Hockey Club 40 14 25 1 123 183 27
5. Nippon Paper Cranes 40 9 29 2 140 171 18
6. Snow Brand Ice Hockey Club 40 7 30 3 111 206 17

GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden

FinaleBearbeiten

TopscorerBearbeiten

Abkürzungen: T = Tore, A = Assists, P = Punkte

Spieler Team T A P
1. Ryan Fujita Seibu 44 34 78
2. Norio Suzuki Ōji 20 45 65
3. Andrei Popugajew Cranes 25 29 54
4. Tom Kurvers Seibu 18 34 52
5. Chris Bright Seibu 27 22 49
6. Akihito Sugisawa Ōji 24 24 48
6. Toshiyuki Sakai Kokudo 20 28 48
6. Radek Gardon Furukawa 18 30 48
9. Chris Yule Kokudo 27 18 45
10. Hiroshi Matsuura Ōji 23 20 43

AuszeichnungenBearbeiten

All-Star-TeamBearbeiten

Tor Shinichi Iwasaki (Kokudo)
Verteidigung Tom Kurvers (Seibu) Anatoli Fedotow (Ōji)
Sturm Ryan Fujita (Seibu) Norio Suzuki (Ōji) Radek Gardon (Furukawa)

WeblinksBearbeiten