Japan Ice Hockey League 1988/89

Japan Ice Hockey League
◄ vorherige Saison 1988/89 nächste ►
Meister: Kokudo Ice Hockey Club
• Japan Ice Hockey League

Die Saison 1988/89 war die 23. Spielzeit der Japan Ice Hockey League, der höchsten japanischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt vierten Mal in der Vereinsgeschichte der Kokudo Ice Hockey Club. Topscorer mit je 39 Punkten wurden Hikomi Senuma von Meister Kokudo und Norio Suzuki von den Ōji Eagles.

ModusBearbeiten

In der Regulären Saison absolvierte jede der sechs Mannschaften insgesamt 30 Spiele. Der Erstplatzierte nach der Regulären Saison wurde Meister. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Reguläre SaisonBearbeiten

TabelleBearbeiten

Team GP W L T GF GA Pts
1. Kokudo Ice Hockey Club 30 21 3 6 153 75 48
2. Ōji Eagles 30 18 5 7 166 91 43
3. Seibu Prince Rabbits 30 13 9 8 116 99 34
4. Snow Brand Ice Hockey Club 30 11 13 6 103 109 28
5. Jūjō Papaer Kushiro Ice Hockey Club 30 8 18 3 86 136 19
6. Furukawa Ice Hockey Club 30 2 24 4 64 178 8

GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden

TopscorerBearbeiten

Abkürzungen: T = Tore, A = Assists, P = Punkte

Spieler Team T A P
1. Hikomi Senuma Kokudo 22 17 39
1. Norio Suzuki Ōji 23 16 39
3. Kenji Tanaka Snow Brand 23 14 37
4. Toshiyuki Yajima Ōji 27 8 35
5. Sayaka Ishii Kokudo 15 19 34
6. Fumihiro Takahashi Seibu 19 13 32
6. Kazumi Unjo Kokudo 18 14 32
8.. Syuji Momoi Ōji 14 16 30
8. Motoki Ebina Kokudo 15 15 30
10. Satoru Misawa Seibu 10 18 28

AuszeichnungenBearbeiten

All-Star-TeamBearbeiten

Tor Masahiro Miyazaki (Kokudo)
Verteidigung Kunio Takagi (Kokudo) Fumihiko Kajikawa (Kokudo)
Sturm Hikomi Senuma (Kokudo) Toshiyuki Yajima (Ōji) Yuji Iga (Kokudo)

WeblinksBearbeiten