Jagatsinghpur

Siedlung in Indien

Jagatsinghpur (auch Jagatsinghapur oder Jagatasiṃhapura) ist die Distrikthauptstadt des gleichnamigen Distrikts im indischen Bundesstaat Odisha.

Jagatsinghpur
Jagatsinghpur (Indien)
Red pog.svg
Staat: IndienIndien Indien
Bundesstaat: Odisha
Distrikt: Jagatsinghpur
Subdistrikt: Jagatsinghpur
Lage: 20° 15′ N, 86° 11′ OKoordinaten: 20° 15′ N, 86° 11′ O
Höhe: 14 m
Fläche: 18,25 km²
Einwohner: 33.631 (2011)[1]
Bevölkerungsdichte: 1843 Ew./km²
Website: www.jagatsinghpurmunicipality.com

Jagatsinghpur liegt 35 km von der Küste des Golfs von Bengalen entfernt sowie 35 km südöstlich der Großstadt Cuttack. Die Hauptmündungsarme der Mahanadi verlaufen 8 km südlich und 12 km nördlich der Stadt. Der Machagaon-Kanal verläuft durch die Stadt.

Seit dem 13. März 1972 hat die Stadt den Status eines Notified Area Councils.[2] Am 13. August 2001 wurde sie dann zu einer Municipality erhoben.[2] In der Stadt gibt es keine Industrie.[2] Die Bevölkerung ist überwiegend in der Landwirtschaft beschäftigt.[2]

EinwohnerBearbeiten

Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl 33.631.[3] Das Geschlechterverhältnis lag bei 951 Frauen auf 1000 Männer.[3] Die Alphabetisierungsrate belief sich auf 85,32 %.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.census2011.co.in
  2. a b c d www.jagatsinghpurmunicipality.com (Memento des Originals vom 12. April 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.jagatsinghpurmunicipality.com
  3. a b c www.census2011.co.in