Jacques Brugnon

französischer Tennisspieler

Jacques Brugnon (* 11. Mai 1895 in Paris; † 20. März 1978 ebenda) war ein französischer Tennisspieler. Er gehörte zu den vier Musketieren, die den Tennissport in den 1920er und 1930er Jahren beherrschten.

Jacques Brugnon mit Suzanne Lenglen
Brugnon (li.) und Cochet 1930 in Wimbledon

Er gewann als Doppelspezialist zehn Grand-Slam-Titel und zwar in Frankreich, Wimbledon, Forest Hills und in Australien. Brugnon war auch ein guter Einzelspieler, konnte im Einzel aber keinen großen Titel gewinnen.

WeblinksBearbeiten