Iver Arena

Fußballstadion in Schweden

Die Iver Arena ist ein Fußballstadion in der schwedischen Stadt Västerås. Es bietet zu Fußballspielen der Profis vom Västerås SK FK, den Amateur-Teams von Syrianska IF Kerburan und IFK Västerås sowie den Frauenmannschaften von Västerås BK30 und Gideonsbergs IF maximal 7.044 Zuschauern Platz, 4.126 davon auf Sitzplätzen.[1] Zu Konzertveranstaltungen finden 15.000 Besucher in der Arena Platz.

Iver Arena
Die Südseite der Arena im April 2020
Die Südseite der Arena im April 2020
Frühere Namen

Swedbank Park
Solid Park Arena (2016–2020)

Daten
Ort Pontus Widéns Väg 5
SchwedenSchweden 722 23 Västerås, Schweden
Koordinaten 59° 37′ 39,2″ N, 16° 31′ 50,6″ OKoordinaten: 59° 37′ 39,2″ N, 16° 31′ 50,6″ O
Eigentümer Rocklunda Sport & Event AB
Eröffnung 27. April 2008
Oberfläche Kunstrasen mit Rasenheizung
Architekt Sweco FFNS
Kapazität 7.044 Plätze (Fußball)
15.000 Plätze (Konzerte)
Spielfläche 105 × 68 m
Heimspielbetrieb
Lage
Iver Arena (Västmanland)
Iver Arena

GeschichteBearbeiten

Eröffnet wurde der Neubau am 27. April 2008. Das reine Fußballstadion liegt im zwei Kilometer nördlich der Innenstadt von Västerås gelegenen Freizeitpark Rocklunda IP, der größten zusammenhängenden Sportanlage Schwedens. Es wird über die kommunale Gesellschaft Rocklunda Sport & Event AB von der Kommune Västerås betrieben. Gespielt wird in der Iver Arena auf beheizbarem Kunstrasen (Spielfeldgröße 105 × 68 Meter), der wie die gesamte Arena den Richtlinien von FIFA und UEFA entspricht. Der bisherige Publikumsrekord liegt bei 6.441 Besuchern, die das Stadtderby zwischen Syrianska IF Kerburan und dem Västerås SK am 5. September 2010 in der dritthöchsten schwedischen Spielklasse sehen wollten.

Die Iver Arena ersetzte mit ihrer Eröffnung für die Fußballklubs der Stadt den Arosvallen, ein Leichtathletikstadion direkt am Hochschulgelände. Anfangs hieß das Stadion Swedbank Park, von Anfang 2016 bis Anfang 2020 aufgrund eines Sponsorenwechsels trug es den Namen Solid Park Arena. Nach der Übernahme von Solid Park durch das Unternehmen Iver änderte sich Anfang Januar 2020 der Name der Arena ebenfalls.[2]

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Swedbank Park Västerås (Memento vom 5. Januar 2016 im Internet Archive)
  2. Solid Park Arena blir Iver Arena. In: vskfotboll.nu. Västerås SK, 30. Januar 2020, abgerufen am 23. Oktober 2020 (schwedisch).