Örjans vall

Fußballstadion in Schweden

Das Örjans vall ist ein Fußballstadion in der schwedischen Stadt Halmstad, Hallands län, im Süden des Landes. Die Anlage die Heimspielstätte des Fußballclubs Halmstads BK und des IS Halmia (Frauen).

Örjans vall
Ein Eingangstor des Stadions
Ein Eingangstor des Stadions
Daten
Ort Laxövägen 3
SchwedenSchweden 302 31 Halmstad, Schweden
Koordinaten 56° 41′ 3,7″ N, 12° 51′ 59,4″ OKoordinaten: 56° 41′ 3,7″ N, 12° 51′ 59,4″ O
Eigentümer Gemeinde Halmstad
Eröffnung 30. Juli 1922
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 10.873 Plätze
Spielfläche 105 × 68 m
Verein(e)
Veranstaltungen

GeschichteBearbeiten

Das Stadion wurde im Jahre 1922 erbaut und bietet heute 10.873 Plätze, davon sind 3833 Sitzplätze. Des Weiteren bieten sich 12 behindertengerechte Plätze sowie geeignete Toiletten für diese Besucher[1] Während der Fußball-Weltmeisterschaft 1958 war Örjans vall Austragungsort von zwei Vorrundenspielen der Gruppe 1.

Neben dem Fußball wird die Arena auch als Veranstaltungsort, beispielsweise für Konzerte, genutzt. Ein solches führte auch zum absoluten Publikumsrekord, als 2004, bei einem Konzert von Gyllene Tider, 21.161 Menschen das Örjans vall besuchten.

Bei Fußballspielen waren die Rekorde:

2013 war das Örjans vall einer von sieben Spielorten der Fußball-Europameisterschaft der Frauen. Es wurden drei Vorrundenspiele sowie ein Viertelfinale in Halmstad ausgetragen.

GalerieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Örjans vall – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Örjans Vall, fotbollsarena. In: halmstad.se. Halmstad, abgerufen am 28. April 2021 (schwedisch).