Ivan Bartoš

tschechischer IT-Experte und Politiker
Ivan Bartoš, September 2018

Ivan Bartoš (* 20. März 1980 in Jablonec nad Nisou) ist ein tschechischer Politiker und Vorsitzender der Česká pirátská strana (Piráti), der tschechischen Piratenpartei und ein Mitglied des Abgeordnetenhauses der Tschechischen Republik seit der Wahl in 2017.

LebenBearbeiten

Bartoš lebt seit 1999 in Prag, wo er am Institut für Bibliotheks- und Informationswesen der Karls-Universität Prag 2005 sein Informatikstudium mit Promotion zum Dr. phil. abschloss.[1] Er kandidierte im Mai 2014 als Spitzenkandidat der Parteiliste bei der Europawahl. Die Partei erzielte aber nicht die erforderliche Anzahl an Wählerstimmen.[2] Zwei Wochen nach der Wahl trat er von seinem Amt als Parteivorsitzender zurück. In seinem Amt vertrat ihn interimsmäßig seine Stellvertreterin Jana Michailidu. Seit 2016 ist er erneut Parteivorsitzender.

Seit der Abgeordnetenhauswahl in 2017 ist er einer von 22 Abgeordneten der Piratenpartei im Abgeordnetenhaus.[3]

WeblinksBearbeiten

Commons: Ivan Bartoš – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ivan Bartoš, ElectionsMeter, 15. Juni 2010.
  2. Volby do Evropského parlamentu konané na území České republiky ve dnech 23.05. – 24.05.2014
  3. „Můžeš mě fotit, ale s tím jointem.“ Piráti předběhli i Okamuru, skončili ale na suchu s internetem. 22. 10. 2017. zpravy.aktualne.cz.