Irina Wadimowna Murawjowa

sowjetische und russische Schauspielerin

Irina Wadimowna Murawjowa (russisch Ирина Вадимовна Муравьёва; * 8. Februar 1949 in Moskau) ist eine sowjetische und russische Schauspielerin und Volkskünstlerin Russlands.

Irina Murawjowa (2008)

LebenBearbeiten

Murawjowa studierte an der Russischen Akademie für Theaterkunst. Von 1970 bis 1977 war sie als Schauspielerin am Russischen Akademischen Jugendtheater in Moskau tätig. Von 1977 bis 1993 spielte sie am Mossowjet-Theater und spielt seit 1993 am Maly-Theater.

Seit 1973 ist Murawjowa auch in Film- und Fernsehrollen zu sehen. International bekannt wurde sie nach ihrer Rolle der Ljudmila im Film von Wladimir Menschow von 1979 Moskau glaubt den Tränen nicht, der 1981 mit dem Oscar als bester ausländischer Film ausgezeichnet wurde. Für diese Rolle erhielt die 32-jährige Schauspielerin den Staatspreis der UdSSR.

1981 spielte Murawjowa im Film Karneval von Tatjana Michailowna Liosnowa. In diesem Film sang sie das Lied Poswoni mne, poswoni,[1] das in der Sowjetunion sehr populär wurde. Den Text des Liedes schrieb Robert Roschdestwenski.

Murawjowa war mit dem russischen Regisseur Leonid Eidlin (1937–2014) verheiratet und hat mit ihm zwei Söhne: Daniil (* 1975) und Jewgenij (* 1983).[2]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1978: La dueña (Дуэнья/Duenja)
  • 1979: Moskau glaubt den Tränen nicht (Москва слезам не верит/Moskwa slesam ne werit)
  • 1981: Wir, die Endunterzeichneten (Мы, нижеподписавшиеся/My, nishepodpisawschijesja)
  • 1981: Karneval (Карнавал/Karnawal)
  • 1981: Hände hoch! (Руки вверх!/Ruki wwerch!)
  • 1985: Die bezauberndste und attraktivste (Самая обаятельная и привлекательная/Samaja obajatelnaja i priwlekatelnaja)
  • 1991: Tartuffe (Тартюф/Tartjuf)
  • 1991: Madame Bovary aus Sliwen (Мадам Бовари от Сливен/Madam Bowari ot Sliwen)
  • 2008: Eine Nacht der Liebe (Одна ночь любви/Odna notsch ljubwi)
  • 2010: Chinesische Großmutter (Китайская бабушка/Kitajskaja babuschka)

Theaterrollen (Auswahl)Bearbeiten

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Irina Murawjowa – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. И. Муравьева «Позвони мне, позвони», youtube.com
  2. Муравьева Ирина Вадимовна, biograph.ru (russisch)
  3. a b Ирина Муравьева, timeout.ru (russisch)
  4. Указ Президента Российской Федерации от 01.03.1994 № 437, lawmix.ru (russisch)
  5. Указ Президента Российской Федерации № 1434 от 25 октября 1999 года, document.kremlin.ru (russisch)
  6. Указ Президента Российской Федерации № 783 от 26 июля 2006 года «О награждении государственными наградами Российской Федерации», kremlin.ru (russisch)
  7. Указ Президента Российской Федерации № 324 от 17 марта 2010 года «О награждении государственными наградами Российской Федерации», cntd.ru (russisch)
  8. Указ Президента Российской Федерации от 17.03.2010 № 324, lawmix.ru (russisch)
  9. Лауреаты Национальной кинематографической премии «НИКА» за 2010 год., kino-nika.com (russisch)
  10. Номинанты Национальной кинематографической премии «НИКА» за 2010 год, kino-nika.com (russisch)
  11. Nika Awards 2011, imdb.com
  12. В Москве вручили "Нику-2011", spletnik.ru, 8. April 2011 (russisch)