Hauptmenü öffnen

Hagen Kohl (* 24. April 1969 in Magdeburg) ist ein deutscher Politiker (AfD) und Verwaltungsbeamter im Landesdienst. Seit 2016 gehört er dem Landtag von Sachsen-Anhalt an.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Hagen Kohl ist Vater von zwei Kindern und ist geschieden. Er ist Verwaltungsbeamter im Landesdienst Sachsen-Anhalt.[1]

PolitikBearbeiten

Seit März 2013 ist Kohl AfD Mitglied. Er trat neben André Poggenburg, Oliver Kirchner und Alexander Gauland als Redener auf der AfD-Großdemonstartion im November 2015 in Magdeburg auf. Das Motto war „Demo gegen Politikversagen! Asyl-Chaos beenden! Grenzen sichern!“[2] Am 13. März 2016 gelang ihm bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt 2016 der Einzug als Abgeordneter in den Landtag von Sachsen-Anhalt über die Landesliste.[3]

Kohl nahm neben anderen AfD-Landtagsabgeordneten Mitte 2017 an einer Veranstaltung im Zentrum der Identitären Bewegung in Halle teil.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Infos sind Selbstangaben der AfD Sachsen Anhalt: ÜBER MICH – Hagen Kohl. In: afd-lsa.de. Abgerufen am 19. April 2016.
  2. Alexander Dinger: AfD kündigt Großdemo an. In: www.volksstimme.de. Abgerufen am 19. April 2016.
  3. FAZ:AfD in Sachsen-Anhalt, Wie radikal sind die Köpfe der AfD
  4. mdr.de: Das identitäre Haus in Halle und wie die Stadt damit umgeht | MDR.DE. (mdr.de [abgerufen am 8. November 2017]).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mdr.de