Grace and Frankie

US-amerikanische Comedy-Fernsehserie

Grace and Frankie ist eine US-amerikanische Comedy-Fernsehserie, die am 8. Mai 2015 vom Video-on-Demand-Anbieter Netflix international erstmals als komplette Staffel veröffentlicht wurde. Die Serie wurde von Marta Kauffman und Howard J. Morris entwickelt. Die Titelrollen spielen Jane Fonda und Lily Tomlin. Im Mai 2015 genehmigte Netflix eine zweite Staffel des Formats mit Veröffentlichungstermin im Jahr 2016[1]; noch vor Veröffentlichung von Staffel 2 verlängerte der Anbieter die Serie im Dezember 2015 für eine dritte Staffel, die am 24. März 2017 anlief.[2] Am 19. Januar 2018 wurde von Netflix die 4. Staffel veröffentlicht.

Fernsehserie
Deutscher TitelGrace and Frankie
OriginaltitelGrace and Frankie
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)seit 2015
Episoden78 Folgen in 6+ Staffeln (Liste)
GenreComedy
TitelmusikStuck in the Middle with You von Grace Potter
IdeeMarta Kauffman
Howard J. Morris
Erstausstrahlung8. Mai 2015 (USA) auf Netflix
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Mai 2015 auf Netflix
Besetzung

Drei Tage vor Veröffentlichung der fünften Staffel wurde die Serie im Januar 2019 bereits für eine sechste Staffel verlängert.[3] Im September 2019 folgte schließlich die Bestellung einer siebten Staffel, mit der die Serie dann enden wird.[4]

HandlungBearbeiten

Bei einem gemeinsamen Essen eröffnen Robert und Sol, die langjährigen Ehegatten von Grace und Frankie, dass sie seit zwanzig Jahren nicht nur eine Anwaltskanzlei, sondern auch eine gleichgeschlechtliche Liebesbeziehung miteinander führen. Beide Männer wollen ihren Ruhestand miteinander genießen, heiraten und sich deswegen von ihren Frauen scheiden lassen. Für die Protagonistinnen kommt das Liebesgeständnis höchst überraschend. Widerwillig ziehen Grace und Frankie gemeinsam in das ihnen überlassene Strandhaus in La Jolla, Kalifornien. Es entsteht eine turbulente und dennoch herzliche Freundschaft zwischen den beiden Damen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Grace ist eine selbstbewusste Businesswoman. Frankie liebt Esoterik und lässt die Flowerpower-Zeit nicht hinter sich.

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die deutsche Synchronisation der Serie erfolgt bei der Hamburger Synchron GmbH nach Dialogbüchern von Christine Pappert, Ulrich Georg, Ilya Welter und Sygun Liewald unter Dialogregie von Pappert und Elena Wilms, die Liedertexte werden von Susanne Sternberg verfasst.[5]

HauptrollenBearbeiten

Rollenname Schauspieler Hauptrolle
(Folgen)
Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher
Grace Pauline Hanson, geb. Purcell Jane Fonda 1.01– Anne Moll
Frances „Frankie“ Bergstein, geb. Mengela Lily Tomlin 1.01– Angela Stresemann
Sol Bergstein–Hanson Sam Waterston 1.01– Achim Schülke
Robert Bergstein–Hanson Martin Sheen 1.01– Eberhard Haar
Mallory Hanson Brooklyn Decker 1.01– Elena Wilms
Brianna Hanson June Diane Raphael 1.01– Susanne Sternberg
Coyote Bergstein Ethan Embry 1.01– Robin Brosch
Nwabudike „Bud“ Bergstein Baron Vaughn 1.01– Tobias Schmidt
Jacob Ernie Hudson 1.08, 1.09, 2.03, 2.06–2.07, 2.11, 3.01, 3.02, 3.05

3.09, 3.12, 3.13

4.01, 4.02, 4.09

Wolf Frass
Barry Peter Cambor 1.09, 1.11, 2.06, 3.01

3.02. 3.09, 4.01, 4.03, 4.06, 4.10–4.12, 5.04, 5.08, 5.11–5.13

Adam Michael Charles Roman 1.09, 2.03, 2.06, 2.08

2.10, 3.02, 4.03, 4.10, 5.03–5.04

Tim Kreuer
Peter Tim Bagley 1.11–1.12, 2.09, 3.03–3.04

3.11–3.13, 4.03, 4.06, 4.11, 4.13, 5.01–5.04, 5.08–5.09, 5.11–5.12

Ingo Abel
Arlene Marsha Mason 2.05, 3.03, 4.05, 4.07, 4.11, 4.13, 5.09
Nick Skolka Peter Gallagher 3.11, 3.13, 4.04, 4.07, 4.09, 4.13, 5.05, 5.07–5.08, 5.11–5.12

GastrollenBearbeiten

Rollenname Schauspieler Nebenrolle
(Folgen)
Synchronsprecher
Mitch Geoff Stults 1.02, 1.06, 1.10, 3.09
Lydia Foster Christine Lahti 1.04 Marion von Stengel
Byron Timothy V. Murphy 1.04, 1.06, 1.11
Guy Craig T. Nelson 1.07–1.09, 1.11, 1.13 Jürgen Holdorf
Jean Conchata Ferrell 2.03 Regina Lemnitz
Phil Milstein † Sam Elliott 2.04, 2.08–2.10 Bernd Stephan
Billie Briana Venskus 2.06, 2.11
Babe † Estelle Parsons 2.11–2.12, 5.06
Mrs. Hanson † Lois Smith 3.05–3.06 Antje Roosch
Joan-Margaret Millicent Martin 3.08, 4.09, 5.03–5.04, 5.09, 5.11–5.12 Marianne Bernhardt
Sheree Lisa Kudrow 4.01–4.03 Katrin Decker
Teddie Talia Shire 4.05–4.06
Rebecca Lorraine Toussaint 4.10
Sally Mindy Sterling 4.10
Roy Mark Deklin 4.11–4.13, 5.01
Benjamin Le Day RuPaul 5.01–5.02
Kareena G Nicole Richie 5.02
Leo Paul Michael Glaser 5.06, 5.08
Howard Jay Edward Asner 5.09
Jack Michael McKean 5.13

EpisodenlisteBearbeiten

NominierungenBearbeiten

2016 wurde Lily Tomlin (Frankie) für den Golden Globe in der Kategorie Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical nominiert. Beim Primetime Emmy Award wurde sie vier Jahre in Folge 2015 bis 2018 als beste Hauptdarstellerin in einer Comedy-Serie nominiert.

ProduktionBearbeiten

Im März 2014 beschloss Netflix die Produktion einer 13-Episoden-Staffel mit Jane Fonda und Lily Tomlin in den Titelrollen. Neben den Serienerfindern Marta Kauffman und Howard J. Morris produzierten auch Fonda, Tomlin, Paula Weinstein, Tate Taylor, Dana Goldberg, David Ellison and Marcy Ross das Format. Die Dreharbeiten zur ersten Staffel begannen im August 2014 in Los Angeles und endeten im November.

Das Casting zur Serie begann im Juni 2014. Zuerst sagte Martin Sheen zu, die Rolle von Robert, den Ehemann von Grace, zu übernehmen. Später wurde Sam Waterston als Sol gecastet. Danach folgten die Rollenzusagen der anderen Darsteller.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Netflix Renews 'Grace and Frankie' for Second Season, THR, (vom 26. Mai 2015, abgerufen am 20. Oktober 2016)
  2. Netflix Renews 'Grace and Frankie' for Third Season, THR, (vom 10. Dezember 2015, abgerufen am 20. Oktober 2016)
  3. Grace and Frankie: Netflix bestellt 6. Staffel für 2020, abgerufen am 16. Januar 2019
  4. Grace and Frankie: 7. und letzte Staffel bestellt, abgerufen am 5. September 2019
  5. Deutsche Synchronkartei | Serien | Grace and Frankie. Abgerufen am 22. Januar 2019.