Hauptmenü öffnen

Goldbach (Ilmtal-Weinstraße)

Ortsteil von Ilmtal-Weinstraße

Goldbach ist ein Ortsteil der Landgemeinde Ilmtal-Weinstraße im Landkreis Weimarer Land in Thüringen.

Goldbach
Landgemeinde Ilmtal-Weinstraße
Koordinaten: 51° 2′ 45″ N, 11° 25′ 55″ O
Höhe: 250 m ü. NN
Einwohner: 80
Eingemeindung: 14. März 1974
Eingemeindet nach: Liebstedt
Postleitzahl: 99510
Vorwahl: 036462
Karte
Lage von Goldbach in Ilmtal-Weinstraße
Evangelische Dorfkirche Goldbach, April 2012
Evangelische Dorfkirche Goldbach, April 2012

Inhaltsverzeichnis

LageBearbeiten

Goldbach liegt im Städtedreieck Weimar, Apolda und Buttstädt östlich von Liebstedt im Südosten des Thüringer Beckens in einer flachen Talmulde des Kleinen Ettersberges.

GeschichteBearbeiten

1124 wurde die urkundliche Ersterwähnung dieses Ortsteils im Urkundenbuch Erzbist. Magdeburg 210 eingetragen.[1] Der landwirtschaftlich geprägte Ort besitzt einen Pferdehof.[2] Bis zum 31. Dezember 2013 gehörte Goldbach jahrzehntelang zur Gemeinde Liebstedt, zu diesem Datum wurde es aus der Gemeinde ausgegliedert, weil die Verwaltungsgemeinschaft Ilmtal-Weinstraße in die Landgemeinde Ilmtal-Weinstraße überging. Goldbach erhielt wieder Ortsteilstatus.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. 5., verbesserte und wesentlich erweiterte Auflage. Rockstuhl, Bad Langensalza 2010, ISBN 978-3-86777-202-0, S. 92.
  2. www.im-weimarer-land.de. Abgefragt am 3. April 2012.
  3. Bestätigung vom Landtag.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Goldbach (Ilmtal-Weinstraße) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien