Hauptmenü öffnen
Endstand nach der 4. Etappe
Erster Damiano Cunego 16:28:25 h
Zweiter Luca Mazzanti + 0:04 min
Dritter Eddy Ratti + 0:08 min
Vierter Andrea Tonti + 0:10 min
Fünfter Emanuele Sella + 0:14 min
Sechster Sylwester Szmyd + 0:22 min
Siebter Przemysław Niemiec + 0:27 min
Achter Gilberto Simoni + 0:37 min
Neunter Ezequiel Mosquera + 0:40 min
Zehnter Tomaž Nose gl. Zeit
Bergwertung Andrea Tonti 10 P.
Zweiter Charles Wegelius 6 P.
Dritter Miculà Dematteis 4 P.
Sprintwertung Kanstanzin Siuzou 6 P.
Zweiter Wolodymyr Duma 6 P.
Dritter Maurizio Carta 6 P.
Teamwertung Lampre-Fondital 49:26:48 h
Zweiter Ceramiche Panaria-Navigare + 1:09 min
Dritter Acqua & Sapone + 1:47 min

Der 30. Giro del Trentino ist ein Rad-Etappenrennen, das vom 18. bis zum 21. April 2006 stattfand. Es wurde in vier Etappen über eine Distanz von 668,8 Kilometern ausgetragen. Das Rennen war Teil der UCI Europe Tour 2006 und dort in die Kategorie 2.1 eingestuft.

EtappenBearbeiten

Etappe Tag Start - Ziel km Etappensieger Führender
1. Etappe 18. April Arco - Castello Tesino 162,8 Italien  Luca Mazzanti Italien  Luca Mazzanti
2. Etappe 19. April Castello Tesino - Cles 174,8 Italien  Damiano Cunego Italien  Damiano Cunego
3. Etappe 20. April Romeno- Tione di Trento 168,8 Spanien  David Muñoz Italien  Damiano Cunego
4. Etappe 21. April Puegnago sul Garda - Arco 162,4 Italien  Daniele Bennati Italien  Damiano Cunego

WeblinksBearbeiten