Georg Heckel (Intendant)

deutscher Opernsänger (Bassbariton) und Theaterintendant

Georg Heckel (* 1967 in Saarbrücken) ist ein deutscher Theaterintendant und Opernsänger im Stimmfach (Bassbariton).

LebenBearbeiten

Heckel, in Saarbrücken geboren, wuchs in Aachen auf. Schon als Schüler wurde er bei Claudio Nicolai an der Musikhochschule Köln angenommen. Nach dem Abitur studierte er aber zunächst Musikwissenschaft und Germanistik an der Universität Köln. Nebenbei wirkte er an Produktionen der Oper Köln mit, wo er unter Willy Decker, Jean-Pierre Ponnelle und Harry Kupfer arbeitete. Es schloss sich ein Gesangsstudium an der Musikhochschule Freiburg an, ging dann an die Musikhochschule Karlsruhe zu Aldo Baldin. Auf Grund dessen frühen Tods 1994 beendete er seine Ausbildung an der Musikhochschule Köln.

Zusätzlich nahm er Privatunterricht bei Elisabeth Schwarzkopf, Charles Spencer, Vera Rózsa, Kurt Moll und Renata Scotto.

Schließlich debütierte er am Landestheater Coburg und wechselte dann in das Opernstudio der Oper Köln,[1][2] es folgten Gastauftritte u. a. in Erfurt, Freiburg, Basel, Leipzig, Saarbrücken, Palermo („Schulze“ in Die Zwillingsbrüder) und Baden-Baden („Don Alfonso“ in Così fan tutte).

Neben seinen Auftritten studierte er Kulturmanagement an der Fernuniversität Hagen.

2006 wurde er Chefdisponent am Staatstheater Darmstadt. Dort bekleidete er ab 2008 das Amt des Künstlerischen Betriebsdirektors[3] und ab 2010 zusätzlich das des Operndirektors.[4]

Im Januar 2014 ging er ans Theater Augsburg als Geschäftsführender Leiter des Musiktheaters.[5] Seit der Spielzeit 2014/15 war außerdem stellvertretender Intendant. In der Spielzeit 2017/18 war er Künstlerischer Betriebsdirektor am Theater Freiburg. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist er Intendant des Landestheaters Detmold.[6][7]

Heckel ist mit der Sopranistin Adréana Kraschewski verheiratet.[8]

Rollen (Auswahl)Bearbeiten

DiskografieBearbeiten

  • Schubert: Die Zwillingsbrüder, Aufnahme 1997, Bongiovanni GB 2225-2[13]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Gerhard Menzel: Hoffmanns Erzählungen. In: Online Musik Magazin. 26. September 1998, archiviert vom Original am 24. April 1999; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  2. a b Gerhard Menzel: Il Trittico. In: Online Musik Magazin. 20. Mai 1999, archiviert vom Original am 25. Februar 2001; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  3. Staatstheater Darmstadt: Künstlerische Betriebsdirektion. In: staatstheater-darmstadt.de. 19. Dezember 2008, archiviert vom Original am 19. Dezember 2008; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  4. Staatstheater Darmstadt: Vorstände. In: staatstheater-darmstadt.de. 18. September 2010, archiviert vom Original am 18. September 2010; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  5. Führungswechsel am Theater. In: Augsburger Allgemeine. 28. November 2013, archiviert vom Original am 19. Juni 2019; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  6. Barbara Luetgebrune: Neuer Intendant des Landestheaters Detmold steht fest. In: lz.de. 17. Mai 2017, abgerufen am 4. Juli 2017.
  7. Georg Heckel – Landestheater Detmold. In: www.landestheater-detmold.de. Archiviert vom Original am 20. August 2018; abgerufen am 20. August 2018 (deutsch).
  8. Viktor Jarosch: Darmstadt, Staatstheater Darmstadt, John Dew im Führungs-Strudel. In: www.ioco.de. 23. Januar 2012, archiviert vom Original am 10. April 2013; abgerufen am 13. Juni 2019 (de:DE): „Auch Operndirektor Georg Heckel fand für seine Frau, die Sopranistin Adréana Kraschewski, eine sehr attraktive Beschäftigung…“
  9. A. Thot: COBURG Der Freischütz 20. Mai in der Ausgabe 07-08/2003. In: www.opernglas.de. Juli 2003, archiviert vom Original am 13. Juni 2019; abgerufen am 13. Juni 2019 (deutsch): „Georg Heckel gibt einen steifen, jedoch stimmsicheren Kuno …“
  10. K.-F. Schulter: Lulu 22. Mai Coburg. In: www.opernglas.de. Juli 2004, archiviert vom Original am 13. Juni 2019; abgerufen am 13. Juni 2019 (deutsch): „… Georg Heckel, als fast immer im Hintergrund präsenter Schigolch …“
  11. Marc von Reth: Hänsel und Gretel. In: http://www.marcvonreth.de. 5. November 2015, archiviert vom Original am 19. Juni 2019; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  12. Susannah Victoria Vergau: Dunkle Wolken über ANATEVKA – das Musical im Staatstheater Darmstadt. In: magazin-news.de. 13. Juni 2010, archiviert vom Original am 19. Juni 2019; abgerufen am 19. Juni 2019 (de:DE).
  13. Die Zwillingsbrüder | Bongiovanni. In: www.bongiovanni70.it. Archiviert vom Original am 13. Juni 2019; abgerufen am 13. Juni 2019 (it-IT).