Genki Sudō

japanischer Mixed-Martial-Arts-Kämpfer, Autor und Schauspieler
(Weitergeleitet von Genki Sudo)

Genki Sudō (jap. 須藤 元気 Sudō Genki; * 8. März 1978 in Kōtō, Tokio) ist ein ehemaliger japanischer K-1- und MMA-Kämpfer, Autor und Musiker. Als Politiker ist er seit 2019 Senator für den landesweiten Verhältniswahlkreis über die Liste der Konstitutionell-Demokratischen Partei (KDP), auf der er bei der Wahl 2019 mit 73.787 Stimmen den achten und letzten für eine Wahl ausreichenden Platz gewann. Im Juni 2020 reichte er bei der KDP aufgrund von Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Mehrwertsteuer ein Parteiaustrittsgesuch ein, das jedoch wegen seiner Wahl über die Parteiliste nicht genehmigt wurde. Sudō hatte im Wahlkampf für die Gouverneurswahl in Tokio im Juli 2020 entgegen der Linie seiner Partei den Kandidaten Tarō Yamamoto unterstützt und eine Abschaffung der Mehrwertsteuer gefordert. An der Neugründung der KDP im September 2020, die durch einen Zusammenschluss mit der Demokratischen Volkspartei zustande kam, beteiligte sich Sudō nicht und wurde parteilos.[1][2]

Genki Sudō
Genki Sudō im August 2020 im Parlamentsgebäude

Genki Sudō im August 2020 im Parlamentsgebäude

Daten
Kampfname Neo Samurai (USA)

Transforming Trickster (Japan)

Größe 1,75 m
Gewicht 70 kg
Nationalität JapanJapan Japan
Geburtsdatum 8. März 1978
Kämpft aus Tokio, Japan
Geburtsort Kōtō, Japan
Kampfstil Kickboxen,
Brazilian Jiu-Jitsu,
Sambo
MMA-Statistik
Siege 15
K. o. 1
Aufgabe 12
Punkte 2
Niederlagen 5
Unentschieden 1

Er bestritt seinen letzten Kampf am 31. Dezember 2006. Im Interview nach diesem Kampf gab er bekannt, dass er nicht mehr professionell kämpfen wird.[3] Er kämpfte vor allem in den Mixed-Martial-Arts-Organisationen K-1, HERO’s und Pancrase in Japan und Ultimate Fighting Championship in den USA. Zum Publikumsmagneten wurde er in Japan vor allem wegen seiner aufwendigen Shows vor Kampfbeginn, seiner Tanzeinlagen während des Kampfs und seines unberechenbaren, aber hoch technischen Jiu-Jitsu-Kampfstils. Seine Markenzeichen waren der eingesprungene Triangle Choke und die Spinning Back-Fist.

Seit 2005 betätigt er sich als Essayist. Zudem ist er seit 2009 als Komponist, Texter, Sänger und Choreograph für die Gruppe World Order tätig.[4]

Titel und AuszeichnungenBearbeiten

  • Japanischer Juniormeister im Ringen
  • Weltmeister des Japanischen „UFC-J“[5]
  • Gewinner des „West Submission Tournament“
  • Auszeichnung als bester Kämpfer bei „UFC38 Brawl at the Hall“
  • Auszeichnung als bester Kämpfer bei „UFC47 It‘s On!“ (Er ist bis heute der einzige Japaner, dem diese Auszeichnung zweimal verliehen wurde)
  • Gewinner des „Brazilian Jujutsu Copa Pacifica Tournament“
  • Gewinner des „wadai“-Preises beim „Short short Film Festival“
  • Gewinner der Auszeichnung für den besten Neuling bei der „15th Taisho exhibition“

KampfstilBearbeiten

Bedenkt man die verschiedenen Kampfstile, die Genki Sudo gelernt hat und im Ring einsetzte, wird es schwierig seinen Stil genau zu beschreiben. Er setzte im Ring seine Fähigkeiten als Kickboxer genauso ein wie seine Fertigkeiten aus dem Brazilian Jiu-Jitsu und dem Ringen. Berücksichtigt man jedoch seine MMA-Statistik (unten), dann bemerkt man vor allem, dass er seine Kämpfe hauptsächlich durch Hebel- und Würgetechniken beenden konnte. Seinen Spitznamen Trickster bekam er in Japan, da er aus scheinbar ausweglosen Situationen den Kampf für sich entscheiden konnte und dies oft mit spektakulären Bewegungen tat. Als Beispiel ist hier vor allem der, schon oben erwähnte, eingesprungene Triangle Choke zu nennen. Dabei sprang er aus dem Clinch den Gegner mit beiden Beinen an, verschränkte sie um den Hals des Gegners und brachte ihn damit zum Aufgeben.

Ring PerformanceBearbeiten

Seine Tanzeinlagen während des Kampfes werden bis heute von mehreren MMA-Fans kritisiert, da diese darin eine Beleidigung und Respektlosigkeit gegenüber dem Gegner sehen. Genki Sudo selbst meint dazu, dass er diese Bewegungen benötigt, um in den Rhythmus des Kampfes zu finden, wobei er vehement abstreitet, dass er keinen Respekt vor seinen Gegnern habe. Fakt ist, dass Sudo einer der wenigen MMA-Kämpfer war, der nach seinem Kampf seinen Kontrahenten aufhalf und sich nach deren Zustand informierte und sich erst nach einer positiven Rückmeldung an seinem Sieg erfreute.

Mixed-martial-arts-StatistikBearbeiten

16 Siege (1 TKO, 12 Aufgabe, 3 Punktsieg), 5 Niederlage, 1 Unentschieden.[6][7]
Result Record Gegner Methode Event Datum Runde Zeit Ort
zSieg 15-5-1 Vereinigte Staaten  Damacio Page Submission (Triangle Choke) K-1 - Premium 2006 Dynamite!! 31. Dez. 2006 1 3:05 Japan  Osaka, Japan
zSieg 14-5-1 Danemark  Ole Laursen Decision (Unanimous) K-1 - Hero"s 4 15. März 2006 3 5:00 Japan  Tokyo, Japan
zNiederlage 13-5-1 Japan  Norifumi Yamamoto TKO (Punches) K-1 - Premium 2005 Dynamite!! 31. Dez. 2005 1 4:39 Japan  Osaka, Japan
zSieg 13-4-1 Japan  Hiroyuki Takaya Submission (Triangle Choke) K-1 - Hero"s 3 07. Sep. 2005 2 3:47 Japan  Tokyo, Japan
zSieg 12-4-1 Japan  Kazuyuki Miyata Submission (Armbar) K-1 - Hero"s 3 07. Sep. 2005 2 4:45 Japan  Tokyo, Japan
zSieg 11-4-1 Niederlande  Ramon Dekker Submission (Heel Hook) K-1 - Hero"s 1 26. März 2005 1 2:54 Japan  Saitama, Japan
zSieg 10-4-1 Brasilien  Royler Gracie KO (Punches) K-1 MMA - ROMANEX 22. Mai 2004 1 3:40 Japan  Saitama, Japan
zSieg 9-4-1 Vereinigte Staaten  Mike Thomas Brown Submission (Triangle/Armbar) UFC 47 - It"s On 02. Apr. 2004 1 3:31 Vereinigte Staaten  Nevada, USA
zSieg 8-4-1 Vereinigte Staaten  Eric Esch Submission (Heel Hook) K-1 - Premium 2003 Dynamite!! 31. Dez. 2003 2 0:41 Japan  Nagoya, Japan
zNiederlage 7-4-1 Vereinigte Staaten  Duane Ludwig Decision (Unanimous) UFC 42 - Sudden Impact 25. Apr. 2003 3 5:00 Vereinigte Staaten  Florida, USA
zSieg 7-3-1 England  Leigh Remedios Submission (Rear Naked Choke) UFC 38 - Brawl at the Hall 13. Juli 2002 2 1:38 England  England
zSieg 6-3-1 Japan  Ken’ichi Yamamoto Submission (Rear Naked Choke) Rings - World Title Series 5 21. Dez. 2001 2 1:46 Japan  Yokohama, Japan
zSieg 5-3-1 Niederlande  Brian Lo-A-Njoe Submission (Triangle Choke) Rings - Battle Genesis Vol. 8 21. Sep. 2001 1 2:17 Japan  Tokyo, Japan
zSieg 4-3-1 Craig Oxley Submission (Achilles Lock) Pancrase - Trans 6 31. Okt. 2000 1 3:14 Japan  Tokyo, Japan
zDraw 3-3-1 Brasilien  Andre Pederneiras Draw C2K - Colosseum 2000 26. Mai 2000 1 15:00 Japan  Japan
zNiederlage 3-3 Japan  Kiuma Kunioku Decision (Unanimous) Pancrase - Trans 2 27. Feb. 2000 2 3:00 Japan  Osaka, Japan
zSieg 3-2 Vereinigte Staaten  Nathan Marquardt Submission (Armbar) Pancrase - Breakthrough 11 18. Dez. 1999 1 13:31 Japan  Yokohama, Japan
zSieg 2-2 Victor Hunsaker Submission (Elbows) Pancrase - Breakthrough 9 25. Okt. 1999 1 1:43 Japan  Tokyo, Japan
zNiederlage 1-2 Japan  Minoru Toyonaga Decision (Unanimous) Pancrase - 1999 Neo-Blood Tournament, Round 2 01. Aug. 1999 2 3:00 Japan  Tokyo, Japan
zSieg 1-1 Japan  Kousei Kubota Decision (Unanimous) Pancrase - 1999 Neo-Blood Tournament, Round 1 01. Aug. 1999 2 3:00 Japan  Tokyo, Japan
zSieg Vereinigte Staaten  Tiki Ghosn Decision (Unanimous) ES 2 - Extreme Shoot 2 06. Juni 1998 N/A Vereinigte Staaten  Kalifornien, USA

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 立民・須藤元気議員が離党届…「消費税減税の是非など意見の相違」. In: Yomiuri Shimbun News. 17. Juni 2020, abgerufen am 23. September 2020 (japanisch).
  2. 合流新党の幹事長に小沢一郎氏を 不参加の須藤元気氏が注文. In: Sankei Shimbun News. 4. September 2020, abgerufen am 23. September 2020 (japanisch).
  3. http://www.sherdog.com/news/articles.asp?n_id=6446
  4. 須藤元気氏のパフォーマンスユニット「WORLD ORDER」のPVが完成!! Pressemitteilung zur Veröffentlichung des ersten Musikvideos der Gruppe (abgerufen am 12. Oktober 2010)
  5. Genki Sudo official Site (Memento vom 24. September 2010 im Internet Archive) (englisch)
  6. http://www.sherdog.com/fighter/Genki-Sudo-1227
  7. http://k-1sport.de/de/database/show_fighter.php?id=16