Gary Woodland

US-amerikanischer Profigolfer

Gary Woodland (* 21. Mai 1984 in Topeka, Kansas) ist ein US-amerikanischer Profigolfer. Sein bisher größter Erfolg war der Gewinn der U.S. Open 2019.

Gary Woodland
Nation: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Karrieredaten
Profi seit: 2007
Derzeitige Tour: PGA Tour
Turniersiege: 4
Majorsiege: 1

Leben und KarriereBearbeiten

Woodland ist in Topeka, der Hauptstadt von Kansas, geboren und besuchte die Shawnee Heights High School im Umland von Tecumseh.[1] Nach der High School besuchte er die Washburn University mittels eines Basketball-Stipendiums. Nach seinem ersten Jahr konnte er zu einem Golfstipendium wechseln.[2] Bevor Woodland 2007 in das Profilager wechselte, konnte er bei den Amateuren sechs Turniere gewinnen.

Im November 2011 gewann er mit Spielpartner Matt Kuchar den World Cup für die USA.

Amateursiege (6)Bearbeiten

  • 2005 (2) Cleveland State Invitational, Kansas Amateur
  • 2006 (1) Kansas Invitational
  • 2007 (3) All-American Golf Classic, Louisiana Classics, Kansas Amateur

Profisiege (2)Bearbeiten

PGA-Tour-Siege (1)Bearbeiten

Nr. Datum Turnier Sieg Score Vorsprung Zweitplatzierte
1 Mar 20, 2011 Transitions Championship -15 (67-68-67-67=269) 1 Schlag Vereinigte Staaten  Webb Simpson
2 Aug 04, 2013 Reno-Tahoe Open -19 (65-70-65-69=269) 7 Schläge Vereinigte Staaten  Jonathan Byrd
3 Feb 04, 2018 Waste Management Phoenix Open -18 (67-68-67-64=266) Playoff Vereinigte Staaten  Chez Reavie
4 Jun 16, 2019 U.S. Open -13 (68-65-69-69=271) 3 Schläge Vereinigte Staaten  Brooks Koepka

PGA Tour playoff record (1-1)

Nr. Jahr Turnier Zweitplatzierte Resultat
1 2011 Bob Hope Classic Venezuela  Jhonattan Vegas, Vereinigte Staaten  Bill Haas Par verloren am zweiten Extraloch
Haas ausgeschieden am ersten Extraloch
2 2018 Waste Management Phoenix Open Vereinigte Staaten  Chez Reavie Sieg mit Par am ersten Extraloch

Weitere SiegeBearbeiten

Teilnahme in TeambewerbenBearbeiten

Ergebnisse bei Major-TurnierenBearbeiten

Turnier 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
The Masters DNP DNP T24 WD DNP T26 CUT DNP CUT CUT T32
PGA Championship DNP DNP T12 T42 74 CUT DNP CUT T22 T6 T8
U.S. Open T47 CUT T23 CUT DNP T52 CUT DNP T50 T36 1
The Open Championship DNP DNP T30 T34 DNP T39 T58 T12 T70 T67 CUT

DNP = nicht teilgenommen (engl. did not play)
WD = aufgegeben (engl. withdrawn)
CUT = Cut nicht geschafft
„T“ geteilte Platzierung (engl. tie)
Grüner Hintergrund für Siege
Gelber Hintergrund für Top 10

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Kansas Jayhawks profile (Memento des Originals vom 20. Januar 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kuathletics.com
  2. PGA Tour über Gary Woodland (Memento des Originals vom 29. Juni 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.pgatour.com