Fuxia – Die Minihexe

Film von Johan Nijenhuis (2010)

Fuxia – Die Minihexe (Originaltitel Foeksia de Miniheks) ist ein niederländischer Kinderfilm des Regisseurs Johan Nijenhuis aus dem Jahr 2010. Es ist die Verfilmung des Kinderbuchs Fuxia, die Minihexe von Paul van Loon.

Film
Deutscher Titel Fuxia – Die Minihexe
Originaltitel Foeksia de Miniheks
Produktionsland Niederlande
Originalsprache Niederländisch
Erscheinungsjahr 2010
Länge 85[1] Minuten
Altersfreigabe FSK 0[1]
Stab
Regie Johan Nijenhuis
Drehbuch Sander de Reg,
Paul van Loon
Produktion Alain De Levita,
Johan Nijenhuis
Musik Matthijs Kieboom,
Martijn Schimmer
Kamera Maarten van Keller
Schnitt Job ter Burg
Besetzung
Synchronisation

HandlungBearbeiten

Der Zauberer Kwark findet im Wald ein Ei, aus dem die kleine Hexe Fuxia schlüpft. Sie wächst bei Kwark auf und wird von ihm auf die Zauberschule geschickt. Eines Tages lernt Fuxia den Menschenjungen Tommie kennen, mit dem sie sich anfreundet, obwohl sie von anderen Hexen vor den Menschen gewarnt wird. Tommies Vater, ein Bauunternehmer, will den Wald, in dem Kwark, Fuxia und viele andere Hexen leben, roden, um dort Häuser zu bauen. Aber mit Hilfe von Tommie und den anderen Hexen gelingt es Fuxia, die Bauarbeiter in die Flucht zu schlagen und den Wald zu retten.

HintergrundBearbeiten

Fuxia – Die Minihexe kam in den Niederlanden am 6. Oktober 2010 in die Kinos. In Deutschland wurde der Film am 19. September 2011 auf DVD und Blu-ray veröffentlicht.[1] Im deutschen Fernsehen wurde er erstmals am 7. April 2012 im Bayerischen Fernsehen ausgestrahlt.[1]

Fuxia – Die Minihexe erhielt von der Deutschen Film- und Medienbewertung das Prädikat besonders wertvoll.[2]

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Fuxia – Die Minihexe wurde von der VOX-Synchron Filmvertonung GmbH synchronisiert.[3] Das Dialogbuch schrieb Marika von Radvanyi, die auch die Dialogregie führte.[3]

Darsteller Deutscher Sprecher[3] Rolle
Rachelle Verdel Rebecca Lorenz Fuxia
Annet Malherbe Susanne von Medvey Minuul
Marcel Hensema Hans-Georg Panczak Onkel Rogier
Lorenso van Sligtenhorst Malte Wetzel Tommie
Porgy Franssen Walter von Hauff Kwark
Melanie Reindertaen Nele Facklam Grit
Valerie Pos Murmeltje
Kara Borus Janne Wetzel Akabahar
N. N. Hexe

RezeptionBearbeiten

„Unterhaltsamer, liebevoll ausgestatteter Kinder-Fantasyfilm mit Musical-Einlagen, der sich bei der Bewältigung von Alltagskonflikten ein wenig zu sehr auf Hexen-Magie verlässt, aber doch glaubwürdig Themen wie Toleranz und Versöhnlichkeit anspricht.“

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Fuxia – Die Minihexe. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 30. Oktober 2016.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet 
  2. Fuxia – Die Minihexe. In: Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW). Abgerufen am 18. September 2016.
  3. a b c Fuxia – Die Minihexe. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 30. Oktober 2016.