Fußball-Weltmeisterschaft 1958/Gruppe 1

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland  3  1  2  0 007:500  +2 04:20
 2. NordirlandNordirland Nordirland  3  1  1  1 004:500  −1 03:30
 3. TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei  3  1  1  1 008:400  +4 03:30
 4. ArgentinienArgentinien Argentinien  3  1  0  2 005:100  −5 02:40
Nordirland durch Entscheidungsspiel Gruppenzweiter

Gruppe 1 der Fußball-Weltmeisterschaft 1958:

Argentinien – BR Deutschland 1:3 (1:2)Bearbeiten

Argentinien BR Deutschland
Argentinien 
1. Gruppenspiel
8. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Malmö (Malmö Stadion)
Zuschauer: 31.156
Schiedsrichter: Reg Leafe (England  England)
Spielbericht
BR Deutschland 


Amadeo CarrizoFederico Vairo, Francisco Lombardo, Néstor RossiJosé Varacka, Pedro DellachaOmar Corbatta, Eliseo Prado, Norberto Menéndez, Alfredo Rojas, Osvaldo Cruz
Trainer: Guillermo Stábile
Fritz HerkenrathHerbert Erhardt, Erich Juskowiak, Horst Eckel, Georg StollenwerkHorst Szymaniak, Fritz Walter, Aki SchmidtHelmut Rahn, Hans Schäfer, Uwe Seeler
Trainer: Sepp Herberger
  1:0 Corbatta (2.)
  1:1 H. Rahn (32.)
  1:2 Seeler (40.)
  1:3 H. Rahn (79.)
Argentinien trat in gelben Trikots von IFK Malmö an.[1]

Nordirland – Tschechoslowakei 1:0 (1:0)Bearbeiten

Nordirland Tschechoslowakei
Nordirland 
1. Gruppenspiel
8. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Halmstad (Örjans vall)
Zuschauer: 10.647
Schiedsrichter: Fritz Seipelt (Osterreich  Österreich)
Spielbericht
Tschechoslowakei 


Harry GreggWillie Cunningham, Alf McMichael, Dick KeithDanny Blanchflower, Bertie PeacockBilly Bingham, Wilbur Cush, Jimmy McIlroy, Peter McParland, Derek Dougan
Trainer: Peter Doherty
Břetislav DolejšíGustav Mráz, Ladislav Novák, Svatopluk PluskalJiří Čadek, Josef MasopustMilan Dvořák, Jaroslav Borovička, Tadeáš Kraus, Václav Hovorka, Jan Hertl
Trainer: Karel Kolský
  1:0 Cush (16.)

Argentinien – Nordirland 3:1 (1:1)Bearbeiten

Argentinien Nordirland
Argentinien 
2. Gruppenspiel
11. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Halmstad (Örjans vall)
Zuschauer: 14.174
Schiedsrichter: Sten Ahlner (Schweden  Schweden)
Spielbericht
Nordirland 


Amadeo CarrizoFederico Vairo, Francisco Lombardo, Néstor RossiPedro Dellacha, José VarackaOmar Corbatta, Norberto Menéndez, Ángel Labruna, Norberto Boggio, Ludovico Avio
Trainer: Guillermo Stábile
Harry GreggWillie Cunningham, Alf McMichael, Dick KeithDanny Blanchflower, Bertie PeacockBilly Bingham, Wilbur Cush, Jimmy McIlroy, Peter McParland, Fay Coyle
Trainer: Peter Doherty

  1:1 Corbatta (38., Foulelfmeter)
  2:1 Menéndez (55.)
  3:1 Avio (59.)
  0:1 McParland (3.)

BR Deutschland – Tschechoslowakei 2:2 (0:2)Bearbeiten

Deutschland Tschechoslowakei
Deutschland 
2. Gruppenspiel
11. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Helsingborg (Olympia)
Zuschauer: 25.000
Schiedsrichter: Arthur Edward Ellis (England  England)
Spielbericht
Tschechoslowakei 


Fritz HerkenrathHerbert Erhardt, Erich Juskowiak, Georg Stollenwerk, Karl-Heinz SchnellingerHorst Szymaniak, Fritz WalterHans Schäfer, Helmut Rahn, Uwe Seeler, Bernhard Klodt
Trainer: Sepp Herberger
Břetislav DolejšíGustav Mráz, Ladislav Novák, Svatopluk Pluskal, Ján PopluhárJosef MasopustMilan Dvořák, Pavol Molnár, Zdeněk Zikán, Václav Hovorka, Jiří Feureisl
Trainer: Karel Kolský


  1:2 H. Schäfer (59.)
  2:2 H. Rahn (70.)
  0:1 Dvořák (24., Foulelfmeter)
  0:2 Zikán (43.)
Für Sepp Herberger war es das 10. WM-Spiel als Trainer. Er löste damit Vittorio Pozzo (9 Spiele 1934 und 1938) als WM-Rekordtrainer ab.

BR Deutschland – Nordirland 2:2 (1:1)Bearbeiten

Deutschland Nordirland
Deutschland 
3. Gruppenspiel
15. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Malmö (Malmö Stadion)
Zuschauer: 21.990
Schiedsrichter: Joaquim Campos (Portugal  Portugal)
Spielbericht
Nordirland 


Fritz HerkenrathHerbert Erhardt, Erich Juskowiak, Horst Eckel, Georg StollenwerkHorst Szymaniak, Fritz WalterHelmut Rahn, Hans Schäfer, Uwe Seeler, Bernhard Klodt
Trainer: Sepp Herberger
Harry GreggWillie Cunningham, Alf McMichael, Dick KeithDanny Blanchflower, Bertie PeacockBilly Bingham, Wilbur Cush, Jimmy McIlroy, Peter McParland, Tommy Casey
Trainer: Peter Doherty

  1:1 H. Rahn (20.)

  2:2 Seeler (79.)
  0:1 McParland (17.)

  1:2 McParland (58.)

Tschechoslowakei – Argentinien 6:1 (3:0)Bearbeiten

Tschechoslowakei Argentinien
Tschechoslowakei 
3. Gruppenspiel
15. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Helsingborg (Olympia)
Zuschauer: 16.418
Schiedsrichter: Arthur Edward Ellis (England  England)
Spielbericht
Argentinien 


Břetislav DolejšíGustav Mráz, Ladislav Novák, Ján PopluhárJosef MasopustMilan Dvořák, Pavol Molnár, Jaroslav Borovička, Zdeněk Zikán, Václav Hovorka, Jiří Feureisl
Trainer: Karel Kolský
Amadeo CarrizoFederico Vairo, Francisco Lombardo, Néstor RossiPedro Dellacha, José VarackaOmar Corbatta, Norberto Menéndez, Ángel Labruna, Ludovico Avio, Osvaldo Cruz
Trainer: Guillermo Stábile
  1:0 Dvořák (8.)
  2:0 Zikán (17.)
  3:0 Zikán (40.)

  4:1 Feureisl (69.)
  5:1 Hovorka (82.)
  6:1 Hovorka (89.)



  3:1 Corbatta (65., Foulelfmeter)

Entscheidungsspiel Nordirland – Tschechoslowakei 2:1 n. V. (1:1, 1:1)Bearbeiten

Nordirland Tschechoslowakei
Nordirland 
Entscheidungsspiel um Platz 3
17. Juni 1958 um 19:00 Uhr in Malmö (Malmö Stadion)
Zuschauer: 6.196
Schiedsrichter: Maurice Guigue (Frankreich  Frankreich)
Spielbericht
Tschechoslowakei 


Norman UprichardWillie Cunningham, Alf McMichael, Dick KeithDanny Blanchflower, Bertie PeacockBilly Bingham, Wilbur Cush, Jimmy McIlroy, Peter McParland, Jackie Scott
Trainer: Peter Doherty
Břetislav DolejšíGustav Mráz, Ladislav Novák, Ján PopluhárJosef MasopustMilan Dvořák, Pavol Molnár, Jaroslav Borovička, Zdeněk Zikán, Jiří Feureisl, Titus Buberník
Trainer: Karel Kolský

  1:1 McParland (44.)
  2:1 McParland (91.)
  0:1 Zikan (19.)
Platzverweis: Buberník (102.)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Historical Football Kits