Foa (Insel)

Insel in Tonga

Foa ist neben Lifuka eine der beiden Hauptinseln von Haʻapai, einer zu Tonga gehörenden Inselgruppe. Die Koralleninsel hat eine Fläche von 13,39 km² und ist mit der benachbarten Insel Lifuka im Süden über eine 1 km lange Brücke verbunden.

Foa
Karte der Insel Foa
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Haʻapai
Geographische Lage 19° 45′ 0″ S, 174° 18′ 0″ WKoordinaten: 19° 45′ 0″ S, 174° 18′ 0″ W
Foa (Insel) (Tonga)
Länge 7,5 km
Breite 3,2 km
Fläche 13,39 km²
Einwohner 1479 (2006)
110 Einw./km²
Hauptort Faleloa

Faleloa (2016)
Faleloa (2016)

Die Bevölkerung stieg von 1434 auf 1479 zwischen den Volkszählungen von 1996 und 2006.[1] Sie verteilt sich auf sechs Dörfer:

  • Fakale'ounga (185)
  • Fotua (300)
  • Lofotoa (397)
  • Faleloa (401)
  • Ha'afakahenga (115)
  • Ha'ateiho si'i (81)

Die beiden letztgenannten Dörfer sind mit Faleloa werden bisweilen als zu Faleloa gehörig angesehen, sodass im Ergebnis auch von vier Dörfern auf Foa die Rede ist.

Im gesamten Inselgebiet können Petroglyphen gefunden werden.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. PDF bei www.pmo.gov.to@1@2Vorlage:Toter Link/www.pmo.gov.to (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.