Luangahu

Insel in Tonga

Luangahu (auch: Longahoo, Luagahu) ist eine Insel im Zentrum von Haʻapai im Pazifik. Sie gehört politisch zum Königreich Tonga.

Luangahu
Lage Luangahus im Haʻapai-Archipel
Gewässer Pazifischer Ozean
Inselgruppe Tongatapu, Haʻapai
Geographische Lage 19° 52′ S, 174° 29′ WKoordinaten: 19° 52′ S, 174° 29′ W

GeografieBearbeiten

Das Motu liegt an einer Stelle, an der das Riff, in dem auch ʻUiha im Osten liegt, sich nach Westen zieht. Der Kanal Ava Auhangamea bildet eine nördliche Begrenzung und der Kanal Avavahaafonua eine westliche. In der Umgebung liegen nach Westen zu die Riffe (Felsen) Bowers Rock und Thorn Rock. Auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals Avavahaafonua ist Hakauʻata die nächste Insel.[1]

KlimaBearbeiten

Das Klima ist tropisch heiß, wird jedoch von ständig wehenden Winden gemäßigt. Ebenso wie die anderen Inseln der Haʻapai-Gruppe wird Luangahu gelegentlich von Zyklonen heimgesucht.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Luangahu bei GeoNames geonames.org, 2020-06-26.