Flughafen Murmansk

Flughafen in Russland

Der Flughafen Murmansk (russisch Аэропо́рт Му́рманск/Аэропорт Мурмаши, IATA-Code: MMK, ICAO-Code: ULMM) ist der Flughafen der gleichnamigen nordrussischen Hafenstadt auf der Halbinsel Kola, etwa 24 km vom Stadtzentrum entfernt. Im Jahr 2018 wurden auf dem Flughafen rund 938.000 Passagiere abgefertigt.[2] Bis zur Übernahme 2015 durch Novaport wurde der Flughafen von Gazprom betrieben.[3][4] Der Flughafen wird vor allem von russischen Fluglinien für Inlandsflüge angeflogen, daneben existiert eine saisonabhängige Verbindung von Finnair nach Helsinki.[5]

Flughafen Murmansk
Аэропо́рт Му́рманск
Аэропорт Мурмаши
Murmansk (MMK - ULMM) AN1445818.jpg
Kenndaten
ICAO-Code ULMM
IATA-Code MMK
Koordinaten

68° 46′ 54″ N, 32° 45′ 4″ OKoordinaten: 68° 46′ 54″ N, 32° 45′ 4″ O

Höhe über MSL 81 m  (266 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 24 km südwestlich von Murmansk
Basisdaten
Eröffnung 21. Juli 1976
Betreiber OAO Airport Murmansk[1]
Passagiere 938.022 (2018)[2]
Luftfracht 1.788,15 t (2018)[2]
Start- und Landebahn
13/31 2500 m × 42 m Asphaltbeton
Webseite
http://airport-murmansk.ru/

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Murmansk Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Transportation Infrastructure – Company Overview of OAO Airport Murmansk. In: Bloomberg. 6. Mai 2019, abgerufen am 6. Mai 2019.
  2. a b c Объемы перевозок через аэропорты России за январь-декабрь 2018 г. (Office Open XML; 63,61 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) In: www.favt.ru. Föderale Agentur für Lufttransport, 25. März 2019, archiviert vom Original am 7. Mai 2019; abgerufen am 11. Mai 2019 (russisch, dt. Verkehrsaufkommen russischer Flughäfen von Januar bis Dezember 2018).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.favt.ru
  3. Novaport intends to take full control of Murmansk Airport. In: Russian Aviation Insider. 20. November 2015, abgerufen am 6. Mai 2019 (englisch).
  4. Murmansk. In: Worldaerodata.com. Abgerufen am 6. Mai 2019 (englisch).
  5. Jim Liu: Finnair adds Murmansk charter flights in S17. In: routesonline.com. 20. Februar 2017, abgerufen am 6. Mai 2019 (englisch).