Hauptmenü öffnen

Flughafen Banja Luka

Flughafen in Bosnien und Herzegowina

Der Flughafen Banja Luka (bosnisch Međunarodni aerodrom Banja Luka, serbisch-kyrillisch Аеродром Бања Лука) liegt 28 km nördlich von Banja Luka und ist einer von insgesamt vier internationalen Flughäfen in Bosnien und Herzegowina. Der Flughafen entstand 1976 und wurde vor dem Zerfall Jugoslawiens nur für Inlandsflüge verwendet. Erst nach dem Ende des Bosnienkrieges, mit dem Ausbau Banja Lukas zur neuen Hauptstadt der Republika Srpska, wurde der Flughafen zu einem internationalen Airport.

Flughafen Banja Luka
Aerodrom Banja Luka
Blairport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LQBK
IATA-Code BNX
Koordinaten

44° 56′ 29″ N, 17° 17′ 51″ OKoordinaten: 44° 56′ 29″ N, 17° 17′ 51″ O

122 m (400 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 23 km von Banja Luka
Straße Autobahnähnliche Straße
Basisdaten
Eröffnung 1976
Betreiber Airports of Republic of Srpska a.d.
Terminals 1
Passagiere 36.180[1] (2018)
Luftfracht 5,1 t[1] (2018)
Flug-
bewegungen
1.678[1] (2018)
Start- und Landebahn
17/35 2503 m × 45 m Asphalt

ZieleBearbeiten

Im kommerziellen Linienverkehr wird Belgrad durch Air Serbia angeflogen. Ryanair verbindet seit November 2018 Banja Luka mit Memmingen, Stockholm-Skavsta und Brüssel-Charleroi[2] und fliegt seit April 2019 auch zwischen Banja Luka und Berlin-Schönefeld.

Bis 2015 wurde Zürich durch die bosnische Gesellschaft B&H Airlines angeflogen, Zwischenzeitlich bestanden Verbindungen nach Athen, Frankfurt am Main, Ljubljana, Tivat und Wien.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Statistics. flyingbosnian.blogspot.com sprache=en, abgerufen am 19. März 2019.
  2. Mladen Dragojlovic: First month of Ryanair flights from Banja Luka International Airport. IBNA, 4. Dezember 2018, abgerufen am 4. Dezember 2018.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Flughafen Banja Luka – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien