Hauptmenü öffnen

Flughafen Sarajevo

Flughafen in Bosnien und Herzegowina

Der Flughafen Sarajevo (IATA: SJJ; ICAO: LQSA; bosnisch Međunarodni aerodrom Sarajevo; auch Sarajevo-Butmir) ist der internationale Verkehrsflughafen von Sarajevo, der Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina. Er wird vom Bosnia and Hezegovina Directorate of Civil Aviation betrieben und diente als Heimatbasis der B&H Airlines, die allerdings 2015 den Betrieb einstellte.

Flughafen Sarajevo
Međunarodni aerodrom Sarajevo
Sarajevo Airport from Trebević.jpg
Kenndaten
ICAO-Code LQSA
IATA-Code SJJ
Koordinaten

43° 49′ 28″ N, 18° 19′ 54″ OKoordinaten: 43° 49′ 28″ N, 18° 19′ 54″ O

521 m (1709 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 8 km südwestlich von Sarajevo
Straße M18 Kurta Šorka
Nahverkehr Bus, Taxi, Mietwagen
Basisdaten
Eröffnung 2. Juni 1969
Betreiber BHDCA
Terminals 2
Passagiere 1.046.635[1] (2018)
Luftfracht 2.508 t[2] (2018)
Flug-
bewegungen
13.432[1] (2018)
Start- und Landebahn
12/30 2600 m × 45 m Asphalt

GeschichteBearbeiten

 
Luftbild der Landebahn

Die Einnahme des Flughafens durch die Jugoslawische Volksarmee in der Nacht vom 4. auf den 5. April 1992 bildete den Auftakt zur vier Jahre andauernden Belagerung von Sarajevo während des Bosnienkrieges.

Im Jahr 2005 gab es Pläne seitens der bosnischen Verwaltung, den Flughafen nach dem bosniakischen Politiker Alija Izetbegović zu benennen. Dies wurde vom damaligen hohen Repräsentanten für Bosnien und Herzegowina Paddy Ashdown mit der Begründung unterbunden, dass es einer Provokation gegenüber den anderen ethnischen Gruppen in Bosnien und Herzegowina gleichkomme.

Lage und VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Flughafen liegt etwa acht Kilometer südwestlich des Stadtzentrums von Sarajevo in der Gemarkung der zum Kanton Sarajevo gehörenden Stadt Ilidža. Er verfügt über die Kurta Šorka 36 über eine Straßenanbindung.

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Sarajevo wird von mehreren Fluggesellschaften mit wichtigen europäischen Städtezielen verbunden. Im deutschsprachigen Raum sind Köln/Bonn, München, Stuttgart, Wien und Zürich direkt mit Sarajevo verbunden. Des Weiteren werden auch Ziele auf der Arabischen Halbinsel wie beispielsweise Dubai und Doha angesteuert.

StatistikBearbeiten

Anzahl der Passagiere[1]
Jahr/Monat Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Jahr total % Veränderung
2018 54.147 48.986 65.991 86.995 81.026 92.997 159.380 159.506 98.227 83.660 62.253 53.417 1.046.635 + 9,26 %
2017 43.377 41.122 57.381 79.796 84.127 78.170 140.025 144.166 100.923 80.769 57.887 50.218 957.971 + 14,18 %
2016 41.208 42.567 53.438 68.085 85.738 66.429 109.141 118.344 91.123 71.360 47.352 44.181 838.966 + 8,55 %
2015 43.700 39.908 50.273 63.064 80.143 74.855 89.319 101.307 79.120 71.255 51.793 28.167 772.904 + 8,87 %
2014 36.114 35.435 45.789 56.611 71.513 74.976 79.948 88.591 71.168 64.844 46.833 43.079 709.901 + 12,08 %
2013 33.437 30.399 44.631 56.918 65.495 72.949 69.699 79.796 66.721 64.387 44.446 36.760 665.638 + 14,75 %
2012 33.247 26.278 36.765 49.709 55.107 62.491 69.346 60.787 60.323 52.115 38.612 35.278 580.058 - 3,32 %
2011 30.484 34.148 40.803 49.489 56.812 62.994 81.042 59.042 59.074 52.957 39.785 33.348 599.978 + 6,52 %
2010 31.746 28.850 37.657 39.907 51.398 59.636 72.615 60.475 54.753 51.137 40.912 34.180 563.266 + 5,50 %
2009 28.117 27.266 33.909 41.390 45.921 57.588 67.930 60.746 48.802 46.773 39.494 35.979 533.915 + 5,43 %
2008 23.909 27.121 34.896 38.052 46.974 55.391 62.524 61.560 42.752 46.094 34.089 32.913 506.398 + 0,2 %
2007 32.235 28.028 35.168 42.297 43.633 53.281 59.436 57.381 45.113 43.980 31.952 32.735 505.269 + 8,4 %

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Statistic. Sarajevo-Airport.ba, abgerufen am 19. März 2019 (englisch).
  2. Statistic. flyingbosnian.blogspot.com, abgerufen am 19. März 2019 (englisch).

WeblinksBearbeiten

  Commons: Flughafen Sarajevo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien