Flagge Baschkortostans

Flagge

Die Flagge Baschkortostans besteht heute aus einer waagerecht angeordneten Trikolore in den Farben blau-weiß-grün. In der Mitte des weißen Streifens befindet sich der goldfarbene Blütenstand der Kurai-Pflanze (Pleurospermum uralense) als Zeichen der Freundschaft der Völker Baschkortostans.

Angenommen am 25. Februar 1992, Proportion 1:2, seit 2003 Proportion 2:3

Die sieben Blüten stehen für die einstigen baschkirischen Stämme, die das Fundament für die Einheit und Festigung der heutigen Baschkiren bilden.

Die Farben bedeuten im Einzelnen:

  • Blau = Gemeinschaft der Turkotataren, zu denen sich auch die Baschkiren zählen. Ferner symbolisiert diese Farbe die Integrität und die Tugenden der Landesbevölkerung.
  • Weiß = Diese Farbe führt sich von der weißen Flagge der Goldenen Horde ab, zu der auch Baschkortostan gehörte. Ferner steht sie für Friedfertigkeit, Offenheit und Kompromissbereitschaft der Bevölkerung.
  • Grün = Die Farbe des Islam, dem die Baschkiren angehören. Ferner symbolisiert diese Farbe die Freiheit und das ewige Leben.
  • Gold = Diese Farbe spielt auf die enormen Bodenschätze des Landes und den Wohlstand seiner Bewohner an.