Evening Standard British Film Award/Bestes Drehbuch

Evening Standard British Film Award: Bestes Drehbuch

Gewinner des Evening Standard British Film Awards in der Kategorie Bestes Drehbuch (Best Screenplay). Der britische Filmpreis kürt die besten landeseigenen Filmproduktionen und Filmschaffenden des vergangenen Kalenderjahres und wird in der Regel Anfang Februar vergeben.

Im Gegensatz zu bekannteren Veranstaltungen wie der Oscar- oder BAFTA-Award-Verleihung wird nicht zwischen der Prämierung von adaptieren Stoffen (bisher 14 Auszeichnungen) und Originaldrehbüchern (15 Auszeichnungen) unterschieden. Am erfolgreichsten in dieser Kategorie war Alan Bennett, der den Preis bisher dreimal gewinnen konnten, gefolgt von Neil Jordan und Richard Curtis mit je zwei Siegen. Dreimal (1982, 1997, 2000) stimmte der Preisträger mit dem späteren Oscar-Gewinner überein.

Jahr Preisträger Filmtitel Deutscher Verleihtitel
1982 Colin Welland Chariots of Fire Die Stunde des Siegers
1983 John Krish Friend or Foe nicht bekannt
1984 Ian McEwan The Ploughman’s Lunch nicht bekannt
1985 Bernard MacLaverty Cal Cal
1986 Alan Bennett
Malcolm Mowbray
A Private Function Magere Zeiten – Der Film mit dem Schwein
1987 Robert Bolt The Mission Mission
1988 Alan Bennett Prick Up Your Ears Das stürmische Leben des Joe Orton
1989 Bruce Robinson Withnail & I Withnail & I
1990 Willy Russell Shirley Valentine Shirley Valentine – Auf Wiedersehen, mein lieber Mann
1991 Michael Eaton Fellow Traveller Schatten des Verrats
1992 Neil Jordan The Miracle Miracle – Ein geheimnisvoller Sommer
1993 Terence Davies The Long Day Closes Am Ende eines langen Tages
1994 Jim Allen Raining Stones Raining Stones
1995 Richard Curtis Four Weddings and a Funeral Vier Hochzeiten und ein Todesfall
1996 Alan Bennett The Madness of King George King George – Ein Königreich für mehr Verstand
1997 John Hodge Trainspotting Trainspotting – Neue Helden
Emma Thompson Sense and Sensibility Sinn und Sinnlichkeit
1998 Jeremy Brock Mrs Brown Ihre Majestät Mrs. Brown
1999 Eileen Atkins Mrs Dalloway Mrs. Dalloway
2000 Tom Stoppard Shakespeare in Love Shakespeare in Love
2001 Neil Jordan The End of the Affair Das Ende einer Affäre
2002 Richard Curtis
Andrew Davies
Helen Fielding
Bridget Jones's Diary Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück
2003 Tom Hunsinger
Neil Hunter
Lawless Heart Das Herz kennt kein Gesetz
2004 Eric Weiss
Gregor Jordan
Nora Maccoby
Buffalo Soldiers Army Go Home!
2005 Pawel Pawlikowski My Summer of Love My Summer of Love
2006 Mark O'Halloran Adam & Paul nicht bekannt
2007 Peter Morgan The Last King of Scotland
The Queen
Der letzte König von Schottland – In den Fängen der Macht
Die Queen
2008 Matt Greenhalgh Control Control
2009 Martin McDonagh In Bruges Brügge sehen… und sterben?
2010 Jesse Armstrong
Simon Blackwell
Armando Iannucci
Tony Roche
In the Loope nicht bekannt
2011 Clio Barnard The Arbor nicht bekannt