Etoile des Espoirs

Die Étoile des Espoirs (frz., dt.: Stern der Hoffnungen) war ein französisches Etappenrennen im Straßenradsport.

Étoile des Espoirs
Rennserie FICP-Kalender – Kategorie Profis / Open
Austragungsland Frankreich Frankreich
Austragungszeitraum September
Etappen 5–7 Etappen
   

Das Rennen wurde in den Jahren 1971 bis 1985 von Monde Six organisiert, einem Unternehmen, das von Jean Leulliot gegründet und geleitet wurde.[1] Zunächst war es alleine Neoprofis vorbehalten.[2] Von 1974 an starteten auch Amateurnationalmannschaften.

SiegerBearbeiten

Jahr Gewinner Zweiter Dritter
1971 Frankreich  Raymond Poulidor Frankreich  Bernard Thévenet Frankreich  Yves Hézard
1972 Frankreich  Bernard Labourdette Frankreich  André Mollet Frankreich  Gérard Moneyron
1973 Niederlande  Cees Bal Belgien  Willy Teirlinck Frankreich  Roger Rosiers
1974 Niederlande  Roy Schuiten Belgien  Willy Teirlinck Frankreich  Cyrille Guimard
1975 Niederlande  Aad van den Hoek Frankreich  Bernard Vallet Frankreich  Patrick Perret
1976 Belgien  Jean-Luc Vandenbroucke Frankreich  Bernard Thévenet Frankreich  Robert Bouloux
1977 Belgien  Jean-Luc Vandenbroucke Deutschland  Gregor Braun Belgien  Willy Teirlinck
1978 Schweiz  Daniel Gisiger Niederlande  Fedor den Hertog Belgien  Gery Verlinden
1979 Schweden  Sven-Åke Nilsson Niederlande  Jo Maas Spanien  Eulalio Garcia
1980 Frankreich  Gilbert Duclos-Lassalle Australien  Phil Anderson Spanien  Marino Lejarreta
1981 Irland  Stephen Roche Frankreich  Dominique Arnaud Schweiz  Siegfried Hekimi
1982 Belgien  Jean-Luc Vandenbroucke Niederlande  Joop Zoetemelk Frankreich  Laurent Fignon
1983 Irland  Stephen Roche Frankreich  Francis Castaing Frankreich  Marc Madiot
1984 Frankreich  Gilbert Duclos-Lassalle Niederlande  Maarten Ducrot Tschechien  Miroslav Sýkora
1985 Frankreich  Ronan Pensec Frankreich  Dominique Gaigne Niederlande  Jean-Paul van Poppel

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Guide historique von Paris-Nizza auf letour.fr (Memento vom 17. Juli 2010 im Internet Archive) (PDF; 3,0 MB)
  2. Etoile des Espoirs (Fra) - Ex. In: memoire-du-cyclisme.eu. Abgerufen am 6. Juni 2020.