Hauptmenü öffnen

Erin Moriarty

US-amerikanische Schauspielerin

Leben und KarriereBearbeiten

Erin Moriarty wurde in New York City geboren, wo sie auch aufwuchs.[1] Sie ist seit 2010 als Schauspielerin aktiv und wirkte zunächst in der Seifenoper Liebe, Lüge, Leidenschaft mit.

Es folgten Serie-Gastauftritte und Nebenrollen in Filmen, wie Kings of Summer und The Philosophers – Wer überlebt?. 2013 spielte sie als Natalie Walraven eine wiederkehrende Rolle in der kurzlebigen Serie Red Widow und wirkte auch in True Detective mit. 2015 spielte sie die Rolle der Hope Shlottman in der ersten Staffel der Netflix-Serie Marvel’s Jessica Jones. Ein Jahr darauf übernahm sie eine Nebenrolle in Captain Fantastic – Einmal Wildnis und zurück. Seit 2019 spielt sie in der Comic-Adaption The Boys und verkörpert Starlight.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dana Mathews: Erin Moriarty on Starring in Sundance Favorite 'Toy's House'. In: TeenVogue.com. 4. Februar 2013. Abgerufen am 18. Januar 2017.