Hauptmenü öffnen
Erik Baška Straßenradsport
Erik Baška (2015)
Erik Baška (2015)
Zur Person
Geburtsdatum 12. Januar 1994
Nation SlowakeiSlowakei Slowakei
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Bora-hansgrohe
Funktion Fahrer
Wichtigste Erfolge

Handzame Classic 2016

Letzte Aktualisierung: 12. Dezember 2018

Erik Baška (* 12. Januar 1994 in Považská Bystrica) ist ein slowakischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Erik Baška ging im Alter von 18 Jahren zu Dukla Trencin Trek. Im Jahr darauf wurde er slowakischer Meister im Einzelzeitfahren der U23. Diesen Erfolg wiederholte er 2015. 2014 siegte Baska bei kleineren Radrennen in Osteuropa.

Bei den UEC-Straßen-Europameisterschaften der Junioren/U23 2015 siegte er und war somit Europameister der U23-Klasse im Straßenrennen. Zuvor gewann jeweils einen Etappensieg bei der Tour de Berlin und beim Carpathian Couriers Race.

2016 ging er zum UCI WorldTeam Tinkoff.[1] Im März 2016 errang er den Sieg beim belgischen Eintagesrennen Handzame Classic.[2] 2017 wechselte er zu Bora-hansgrohe.[3] 2018 wurde er bei der Trofeo Palma Zweiter im Massensprint hinter John Degenkolb.[4]

ErfolgeBearbeiten

2013
  •   Slowakischer Meister – Einzelzeitfahren (U23)
2014
2015
2016
2018

TeamsBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tinkoff holt Gatto und U23-Europameister Baska. radsport-news.com, 21. Oktober 2015, abgerufen am 7. November 2016.
  2. Baska schon 50 Meter vor dem Ziel siegessicher, Bauhaus eingebaut. radsport-news.com, 18. März 2016, abgerufen am 7. November 2016.
  3. Sagan freut sich auf Bora-hansgrohe, Haussler in Utah raus. radsport-news.com, 2. August 2016, abgerufen am 7. November 2016.
  4. Degenkolb verpasst Mallorca Challenge einen glänzenden Rahmen. radsport-news.com, 28. Januar 2018, abgerufen am 12. Dezember 2018.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Erik Baška – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien