Hauptmenü öffnen

Ein Mann für jede Tonart

Film von Peter Timm (1992)

Ein Mann für jede Tonart ist ein deutscher Spielfilm des Regisseurs Peter Timm nach dem gleichnamigen Roman von Hera Lind aus dem Jahr 1989, gedreht im Jahr 1992 in Deutschland.

Filmdaten
OriginaltitelEin Mann für jede Tonart
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Erscheinungsjahr1992
Länge91 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegiePeter Timm
DrehbuchHera Lind; Peter Timm
ProduktionHeike Wiehle-Timm; Stefan Rüll
MusikKonstantin Wecker; Chris Walden
KameraFritz Seemann
SchnittPia Fritsche
Besetzung

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

Die aufstrebende Sängerin Pauline kann sich in Liebesdingen nicht zwischen ihren beiden jeweils verheirateten Liebhabern, dem Konzertkritiker Georg Lalinde und dem angesehenen Arzt Klaus Klett entscheiden. Nachdem sie zu allem Überfluss noch schwanger wird, weiß sie zumindest, dass sie auf die geplante Karriere in Übersee zugunsten des Nachwuchses – wie sich herausstellt, gleich im Doppelpack – verzichtet.

SonstigesBearbeiten

Der Film ist mit verschiedenen Cameo-Auftritten gespickt.

AuszeichnungenBearbeiten

KritikenBearbeiten

  • In der Fachzeitschrift „epd Film“ wurde der Streifen als „eine Art Werbefilm des positiven Lebensgefühls“ bezeichnet. Produktplatzierungen unterschiedlicher Art werden kritisiert und im Gesamturteil die Atmosphäre einer „Neo-Adenauerzeit“ attestiert.
  • Fischer Film Almanach: „Peter Timm ist mit ‚Meier‘ (...) eine der erfrischendsten Komödien des neuen deutschen Films gelungen. Mit der Verfilmung des Bestsellers von Hera Lind (...) sucht er den Anschluß an das deutsche Lustspiel der 50er Jahre.“[1]

LiteraturBearbeiten

  • Hera Lind: Ein Mann für jede Tonart. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 1989, ISBN 3-596-24750-0

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Walter Schobert, Horst Schäfer (Hrsg.): Fischer Film Almanach 1994. Fischer, Frankfurt am Main 1994, ISBN 3-596-12229-5, S. 232

WeblinksBearbeiten