Hauptmenü öffnen

Echte Bauern singen besser ist ein deutscher Fernsehfilm mit Sebastian Bezzel in einer Doppelrolle.

Filmdaten
OriginaltitelEchte Bauern singen besser
ProduktionslandDeutschland
Originalsprachedeutsch
Erscheinungsjahr2018
Stab
RegieHolger Haase
DrehbuchArndt Stüwe
ProduktionUwe Kolbe,
Bjoern Vosgerau
MusikAndy Groll
KameraUwe Schäfer
SchnittTorsten Lenz
Besetzung

HandlungBearbeiten

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: das ist nicht die Handlung, sondern nur der Anfang
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Die finanziell klamme Künstleragentin Franzi steht vor einem Problem: Der Rockstar Alexander Gromberg, braucht dringend ein Comeback. Doch er gibt sich lieber Sex and Drugs hin, statt dem Rock'n Roll. Das dringt auch zum Plattenchef Fricke, der Gromberg erst einmal in Augenschein nehmen möchte, bevor er eine Tour mit ihm plant.

Als Gromberg schließlich nach einem Exzess in einer geschlossenen psychiatrische Anstalt landet, greift Franzi zu ungewöhnlichen Mitteln. Ein Zeitungsbild, das Bauer Sven Gose, der Gromberg zum verwechseln gleicht, mit seiner Zuchtsau zeigt, bringt sie auf eine Idee. Sie präsentiert Fricke diesen Doppelgänger als Gromberg. Aufgestylt und mit ein paar hölzern aufgesagten Floskeln besteht Sven den ersten Test.

Doch jetzt will die Geschäftsleitung des Plattenlabels einen Show-Auftritt vor Publikum sehen. Franzi bleiben nur wenige Tage, um aus dem schüchternen Landwirt ein perfektes Gromberg-Double zu machen. Zu seiner Jugendzeit hatte Sven zwar eine eigene Band, doch jetzt bringt er bei den Proben keinen Ton heraus. Der wahre Gromberg, auf dem Weg der Besserung, merkt was hinter seinem Rücken läuft. Mit seiner Lieblingspatientin Rina plant er einen Ausbruch aus der Klinik.[3]

ProduktionBearbeiten

Die Erstausstrahlung fand am 7. September 2019 im Ersten statt. Zuvor wurde der Film am Filmfest Hamburg 2018 gezeigt.[4]

KritikBearbeiten

„‚Echte Bauern singen besser‘ ist handwerklich solide, stimmungsvoll und stellenweise wirklich witzig.“

dpa: Stern[5]

„‚Eberhofer‘-Brezzel als singender ‚Sau‘-Preusse? Wenn schon falsch, dann richtig! Echt lustig.“

Gong[6]

„Alles in allem sorgt „Echte Bauern singen besser“ für die Art von Vergnüglichkeit mit etwas Tiefgang, die im Fernsehen nicht allzu häufig anzutreffen ist.“

Heike Hupertz: Frankfurter Allgemeine[7]

„Die Doppelrolle als topfitter Bauer und heruntergekommener Rockstar gibt Bezzel, [...] alle Gelegenheit, sein großes schauspielerisches und komödiantisches Können unter Beweis zu stellen. Ganz ohne Anspielung auf den sturköpfigen Franz Eberhofer geht das natürlich nicht; selbst die endlosen Ackerfurchen als wiederkehrendes Bildmotiv scheinen geradewegs auf den berühmten Kreisverkehr bei Niederkaltenkirchen zuzusteuern.

Doch dieser Bauer Sven, der einen unerfüllten Jugendtraum aufleben lassen möchte, ist schüchtern, gehemmt, von Ängsten und Zweifeln gequält, was dem Humor eine leise, nachdenkliche Note verleiht.

Auch sein exaltierter Rocker, der von dem Schwindel Wind bekommt und mit der Patientin Rina den Ausbruch aus der Anstalt plant, rutscht bei aller Überzeichnung nie ins Klamaukige oder gar Diffamierende ab. Das hat dann vollends nichts mehr von Franz Eberhofer, erinnert eher an die erfrischenden Porträt-Satiren eines Hape Kerkeling.“

Wolfgang Platzeck: Morgenpost[8]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Echte Bauern singen besser - Filme im Ersten - ARD | Das Erste. Abgerufen am 7. September 2019.
  2. Echte Bauern singen besser - Wüste Film. Abgerufen am 7. September 2019 (deutsch).
  3. Echte Bauern singen besser - Filme im Ersten - ARD. In: Das Erste. Abgerufen am 7. September 2019.
  4. Echte Bauern singen besser bei crew united. Abgerufen am 7. September 2019.
  5. TV-Tipp: Echte Bauern singen besser. In: stern.de. dpa, 6. September 2019, abgerufen am 7. September 2019.
  6. Gong 36/2019 S. 28
  7. ARD-Komödie: Sebastian Bezzel rockt in „Echte Bauern singen besser“. Abgerufen am 8. September 2019.
  8. Echte Bauern singen Besser: Sebastian Bezzel in Doppelrolle - Vermischtes - Berliner Morgenpost. Abgerufen am 8. September 2019.