Distrikt Santa Ana (La Convención)

Distrikt in Peru

Der Distrikt Santa Ana liegt in der Provinz La Convención der Region Cusco in Südzentral-Peru. Der im Jahr 1825 gegründete Distrikt hat eine Fläche 392 km². Beim Zensus 2017 lebten 30.862 Einwohner im Distrikt. Im Jahr 1993 betrug die Einwohnerzahl 32.703, im Jahr 2007 33.230. Verwaltungssitz ist die 3580 m hoch gelegene Stadt Quillabamba mit 26.288 Einwohnern (Stand 2017).

Distrikt Santa Ana

Der Distrikt Santa Ana liegt im Süden der Provinz La Convención (rot markiert)
Basisdaten
Staat Peru
Region Cusco
Provinz La ConvenciónVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Quillabamba
Fläche 392 km²
Einwohner 30.862 (2017)
Dichte 79 Einwohner pro km²
Gründung 21. Juni 1825
ISO 3166-2 PE-CUS
Webauftritt www.laconvencion.gob.pe (spanisch)
Politik
Alcalde Provincial Hernán De La Torre Dueñas
(2019–2022)
Quillabamba am Río Urubamba
Koordinaten: 12° 52′ S, 72° 42′ W

Geographische LageBearbeiten

Der Distrikt liegt im Süden der Provinz La Convención, etwa 110 km nordwestlich der Regionshauptstadt Cusco. Die vergletscherte Gebirgskette Cordillera Vilcabamba verläuft südlich des Distrikts. Der Fluss Río Urubamba durchquert den östlichen Teil des Distrikts in nördlicher Richtung. Die Längsausdehnung in SW-NO-Richtung beträgt 33 km, die maximale Breite etwa 18 km. Der niedrigste Punkt im Distrikt liegt auf etwa 950 m, der höchste auf über 4000 m Höhe.

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Santa Ana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien