Distrikt Chontabamba

Distrikt in Peru

Koordinaten: 10° 36′ S, 75° 26′ W

Distrikt Chontabamba
Lage des Distrikts in der Provinz Oxapampa
Lage des Distrikts in der Provinz Oxapampa
Basisdaten
Staat Peru
Region Pasco
Provinz OxapampaVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Chontabamba
Fläche 450 km²
Einwohner 5637 (2017)
Dichte 13 Einwohner pro km²
Gründung 27. November 1944
ISO 3166-2 PE-PAS
Politik
Alcalde Distrital Tony Guerrero Verde
(2019–2022)
Der Río Chontabamba östlich von Chontabamba
Der Río Chontabamba östlich von Chontabamba

Der Distrikt Chontabamba liegt in der Provinz Oxapampa in der Verwaltungsregion Pasco in Peru. Der Distrikt wurde am 27. November 1944 gegründet. Er besitzt eine Fläche von 450 km². Beim Zensus 2017 wurden 5637 Einwohner gezählt. Im Jahr 1993 lag die Einwohnerzahl bei 2460, im Jahr 2007 bei 3189. Sitz der Distriktverwaltung ist die 1900 m hoch gelegene Ortschaft Chontabamba mit 1223 Einwohnern (Stand 2017). Chontabamba liegt am Río Huancabamba (im Oberlauf auch Río Chontabamba) knapp 5 km südwestlich der Provinzhauptstadt Oxapampa.

Geographische LageBearbeiten

Der Distrikt Chontabamba liegt an der Ostflanke der peruanischen Zentralkordillere. Der Río Paucartambo fließt entlang der südlichen Distriktgrenze nach Osten. Dessen linker Nebenfluss Río Pusapno entwässert den Süden des Distrikts. Der Norden des Distrikts wird vom Río Huancabamba, rechter Quellfluss des Río Pozuzo, in östlicher Richtung durchflossen.

Der Distrikt Chontabamba grenzt im äußersten Südwesten an den Distrikt Paucartambo, im Westen an den Distrikt Huachón (beide Distrikte liegen in der Provinz Pasco), im Norden an den Distrikt Huancabamba, im Osten an den Distrikt Oxapampa sowie im Süden an den Ulcumayo (Provinz Junín).

WeblinksBearbeiten

Commons: Distrikt Chontabamba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien