Dinggyê (tibetisch: གདིང་སྐྱེས་རྫོང་, Umschrift nach Wylie: gding skyes rdzong, auch Dingkye Dzong, chinesisch 定结县, Pinyin Dìngjié Xiàn) ist ein Kreis im Süden der bezirksfreien Stadt Xigazê im Autonomen Gebiet Tibet der Volksrepublik China. 1999 zählte er 17.836 Einwohner.[1]

Lage des Kreises Dinggyê (rosa) im Verwaltungsgebiet der Stadt Xigazê (gelb)

Administrative GliederungBearbeiten

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus drei Großgemeinden und sieben Gemeinden zusammen. Diese sind (Pinyin/chin.)

FußnotenBearbeiten

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 28° 15′ N, 88° 10′ O