Hauptmenü öffnen

Die Nacht der Dämonen (Album)

Live-Album von Die Ärzte
Die Nacht der Dämonen
Livealbum von Die Ärzte.svg

Veröffent-
lichung(en)

13. September 2013

Label(s) Hot Action Records, Universal Records

Format(e)

3×CD, 5×12" Vinyl, DVD, Blu-ray Disc

Genre(s)

Punkrock, Pop Punk

Titel (Anzahl)

47

Laufzeit

192 Minuten (CD)

Besetzung
Chronologie
Auch
(2012)
Die Nacht der Dämonen Seitenhirsch
(2018)

Die Nacht der Dämonen ist ein Livealbum und eine Live-DVD der deutschen Punkband Die Ärzte aus dem Jahr 2013. Es erschien als Dreifach-CD, Doppel-DVD, Blu-ray Disc und Fünffach-Vinyl-LP.

HintergrundBearbeiten

Die Aufnahmen für das Konzert fanden in der Festhalle Frankfurt am 29. und 30. Juni 2012 sowie am 18. und 19. August 2012 in der Berliner Waldbühne statt. Auf Die Nacht der Dämonen erschienen insgesamt 47 Lieder aus diesen vier Konzerten. Das dargebotene Repertoire setzt sich etwa zu einem Drittel aus den letzten beiden Studioalben der Band Jazz ist anders (2007) und Auch (2012) zusammen. Ungewöhnlich für ein Livealbum ist, dass musikalische Ungenauigkeiten nicht herausgeschnitten oder nachträglich korrigiert wurden, da sich aus ihnen das Gros des Wortwitzes entwickelt, der vor allem vom Gitarristen Farin Urlaub und Schlagzeuger Bela B auf der Bühne dargeboten wird.

RezeptionBearbeiten

Insgesamt erhielt das Album gute Kritiken. Sven Kabelitz vom Musikportal Laut.de lobt insbesondere das Zusammenspiel der Band, das in seinen Augen die Stärke der Ärzte ist: „In jeder Sekunde des Films kann man erkennen, wie viel Spaß die drei halbjungen Herren auch nach über dreißig Jahren noch beim Ausführen ihrer Erwerbstätigkeit haben.“[1] Albert Ranner vom Portal CDStarts.de dagegen bemängelt, dass sich insbesondere die rocklastigen Kompositionen nicht ins Gesamtkonzept des Albums einfügen. Auch bemängeln beide Rezensenten mangelnde Gesangskünste des Bassisten Rodrigo González im Lied Tamagotchi.[2]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[3]
Die Nacht der Dämonen – Live
  DE 1 27.09.2013 (36 Wo.)
  AT 6 27.09.2013 (5 Wo.)
  CH 11 29.09.2013 (4 Wo.)

TitellisteBearbeiten

  1. Ist das noch Punkrock?
  2. Bettmagnet
  3. Tamagotchi
  4. Hurra
  5. Lied vom Scheitern
  6. Ein Mann
  7. Ein Lied für Dich
  8. Heulerei
  9. Wir sind die Besten
  10. Angeber
  11. Deine Schuld
  12. Die ewige Maitresse
  13. Sohn der Leere
  14. Anti-Zombie
  15. ½ Lovesong
  16. zeiDverschwÄndung
  17. Mein kleiner Liebling
  18. Langweilig
  19. Schunder-Song
  20. Fiasko
  21. Wie es geht
  22. Grace Kelly
  23. M&F
  24. Popstar
  25. Waldspaziergang mit Folgen
  26. Lasse redn
  27. Nie wieder Krieg, nie mehr Las Vegas!
  28. Meine Freunde
  29. Rettet die Wale
  30. Ignorama
  31. Schrei nach Liebe
  32. Ist das alles?
  33. Rebell
  34. TCR
  35. Westerland
  36. Tittenmaus
  37. Der Graf
  38. Punkbabies
  39. Cpt. Metal
  40. Unrockbar
  41. Himmelblau
  42. Perfekt
  43. Junge
  44. Dinge von Denen
  45. Geh mit mir
  46. Zu spät
  47. Dauerwelle vs. Minipli

außerdem auf der DVD:

  1. (Un)schöne Wahrheiten
  2. WAMMW (Wenn alle Männer Mädchen wären)
  3. Omaboy

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rezension auf laut.de
  2. Rezension auf www.cdstarts.de
  3. Charts DE Charts AT Charts CH