Hauptmenü öffnen

Derrick Atkins

bahamaischer Leichtathlet
Derrick Atkins Leichtathletik
Nation BahamasBahamas Bahamas
Geburtstag 5. Januar 1984
Geburtsort KingstonJamaika
Größe 185 cm
Gewicht 88 kg
Karriere
Disziplin Sprint
Bestleistung 9,91 s (100 m)
20,35 s (200 m)
Status unbekannt
Medaillenspiegel
Weltmeisterschaften 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Zentralamerika- und
Karibikspiele
0 × Gold 2 × Silber 0 × Bronze
Zentralamerika- und
Karibikmeisterschaften
0 × Gold 1 × Silber 2 × Bronze
Weltmeisterschaften
0Silber0 Osaka 2007 100 m
Zentralamerika- und Karibikspiele
0Silber0 Cartagena 2006 100 m
0Silber0 Cartagena 2006 4×100
Zentralamerika- und Karibikmeisterschaften
0Silber0 Cali 2008 4×100 m
0Bronze0 Nassau 2005 4×100 m
0Bronze0 Havanna 2009 4×100 m
letzte Änderung: 12. Februar 2017

Derrick Atkins (* 5. Januar 1984 in Kingston, Jamaika) ist ein Leichtathlet von den Bahamas. Seine Spezialstrecken sind sowohl die 100 m, als auch die 200 m. Atkins ist ein Cousin 2. Grades des ehemaligen 100-m-Weltrekordhalters Asafa Powell.[1]

Im Jahr 2005 nahm er an den Weltmeisterschaften in Helsinki teil und schied dort im Halbfinale über 100 m mit einer Zeit von 11,57 s aus. Sein bislang größter Erfolg war der Gewinn der Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften 2007 in Osaka. Er verbesserte im Finallauf über 100 m gleichzeitig seine persönliche Bestleistung auf 9,91 s.

Bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking schied er im Halbfinale aus.

Internationale PlatzierungenBearbeiten

100 m

Persönliche BestleistungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. n-tv.de (aufgerufen am 26. August 2007)