Das Kleeblatt

Kunstflugstaffel mit Hubschraubern der österreichischen Luftstreitkräfte

Das Kleeblatt war eine Kunstflugstaffel mit Hubschraubern der österreichischen Luftstreitkräfte.

Das Kleeblatt
Das Kleeblatt
Land: Osterreich Österreich
Derzeit verwendeter Flugzeugtyp: keiner
Basis-Flugplatz: Fliegerhorst Brumowski
(Langenlebarn)
Gründung: 1975, 1997

GeschichteBearbeiten

Die Kunstflugstaffel wurde 1975 ins Leben gerufen und bestand bis 1987.[1] Im Jahre 1997[2] wurde das Kleeblatt reaktiviert und bestand dann bis 2002.[3] Die Piloten waren ausschließlich Fluglehrer der Schulstaffel.

FluggeräteBearbeiten

Die vier verwendeten Agusta/Bell AB 206 waren vollständig – wie alle Hubschrauber des Bundesheeres – mit RAL 7013 (Braungrau) lackiert und trugen eine zusätzliche Bemalung in Weiß, mit Rot-Weiß-Roten Heckflossen.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kleblatt auf GoTech
  2. Das Kleeblatt auf Airpower.at
  3. Bundesheer.gv.at

WeblinksBearbeiten