Curumaní

Kolumbianische Gemeinde der Abteilung von Cesar

Curumaní ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Cesar in Kolumbien.

Curumaní
Koordinaten: 9° 12′ N, 73° 33′ W
Karte: Kolumbien
marker
Curumaní
Curumaní auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Cesar - Curumaní.svg
Lage der Gemeinde Curumaní auf der Karte von Cesar
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Cesar
Stadtgründung 1579
Einwohner 23.018 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Curumaní (Cesar).svg
Detaildaten
Fläche 890 km2
Bevölkerungsdichte 26 Ew./km2
Höhe 112 m
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Jorge Luis Celiz Carvajal (2016–2019)
Website www.curumani-cesar.gov.co

GeographieBearbeiten

Curumaní liegt zentral-östlich im Departamento del Cesar. An die Gemeinde grenzen im Norden Chiriguaná, im Osten der Staat Zulia in Venezuela sowie El Carmen im Departamento de Norte de Santander und im Süden und Westen Chimichagua.

BevölkerungBearbeiten

Die Gemeinde Curumaní hat 23.018 Einwohner, von denen 19.165 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand: 2019).[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Curumaní – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 - 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 11. Februar 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).