Hauptmenü öffnen

Das Copenhagen Masters ist ein hochrangiges Turnier im Badminton. Es ist ein Einladungsturnier, das seit 1993 alljährlich in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr in Kopenhagen ausgetragen wird. Die dänischen Spitzenspieler treffen dabei auf die restliche Weltspitze. Austragungsstätte war in den ersten elf Jahren das Cirkusbyningen, ein alter Zirkus. Seit 2004 findet es auf einem Holzboden im Falconer Centret statt. Charakteristisch für beide Veranstaltungsstätten: Es ist nur ein Feld aufgebaut und die Zuschauerreihen gehen bis dicht an die Außenlinien des Feldes. Die Fans können also nur wenige Meter von ihren Stars entfernt sitzen. Vorläufer des Turniers war der Copenhagen Cup.

Die SiegerBearbeiten

Saison Herreneinzel Dameneinzel Herrendoppel Damendoppel Mixed
1993 Danemark  Thomas Stuer-Lauridsen Danemark  Camilla Martin Danemark  Jon Holst-Christensen
Danemark  Thomas Lund
nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1994 Indonesien  Heryanto Arbi Schweden  Lim Xiaoqing
1995 Schweden  Jens Olsson Danemark  Camilla Martin Danemark  Henrik Svarrer
Danemark  Michael Søgaard
1996 Danemark  Poul-Erik Høyer Larsen Danemark  Jon Holst-Christensen
Danemark  Thomas Lund
1997 China Volksrepublik  Sun Jun Indonesien  Candra Wijaya
Indonesien  Tony Gunawan
1998 China Volksrepublik  Zhang Ning Danemark  Jens Eriksen
Danemark  Jesper Larsen
1999 Danemark  Peter Gade Danemark  Camilla Martin Malaysia  Choong Tan Fook
Malaysia  Lee Wan Wah
2000 China Volksrepublik  Gong Zhichao Indonesien  Flandy Limpele
Indonesien  Eng Hian
2001 Danemark  Camilla Martin Indonesien  Candra Wijaya
Indonesien  Sigit Budiarto
2002 China Volksrepublik  Zhang Ning
2003 Malaysia  Wong Choong Hann China Volksrepublik  Xie Xingfang Indonesien  Candra Wijaya
Indonesien  Halim Haryanto
2004 Danemark  Peter Gade nicht ausgetragen Indonesien  Eng Hian
Indonesien  Flandy Limpele
Danemark  Jens Eriksen
Danemark  Mette Schjoldager
2005 Vereinigte Staaten  Tony Gunawan
Vereinigte Staaten  Howard Bach
England  Nathan Robertson
England  Gail Emms
2006 China Volksrepublik  Fu Haifeng
China Volksrepublik  Cai Yun
Danemark  Thomas Laybourn
Danemark  Kamilla Rytter Juhl
2007 Deutschland  Xu Huaiwen Danemark  Jens Eriksen
Danemark  Martin Lundgaard Hansen
nicht ausgetragen
2008 Danemark  Tine Rasmussen Danemark  Lars Paaske
Danemark  Jonas Rasmussen
2009 Danemark  Jan Ø. Jørgensen Danemark  Thomas Laybourn
Danemark  Kamilla Rytter Juhl
2010 Danemark  Peter Gade Thailand  Salakjit Ponsana Danemark  Mads Conrad-Petersen
Danemark  Jonas Rasmussen
Danemark  Joachim Fischer Nielsen
Danemark  Christinna Pedersen
2011 Danemark  Jan Ø. Jørgensen Thailand  Ratchanok Intanon Danemark  Mathias Boe
Danemark  Carsten Mogensen
Danemark  Joachim Fischer Nielsen
Danemark  Christinna Pedersen
2012 Danemark  Jan Ø. Jørgensen nicht ausgetragen Danemark  Mads Pieler Kolding
Danemark  Carsten Mogensen
Danemark  Joachim Fischer Nielsen
Danemark  Christinna Pedersen
2013 Danemark  Viktor Axelsen nicht ausgetragen Danemark  Mathias Boe
Danemark  Carsten Mogensen
Danemark  Joachim Fischer Nielsen
Danemark  Christinna Pedersen
2014 Danemark  Viktor Axelsen nicht ausgetragen Danemark  Mathias Boe
Danemark  Carsten Mogensen
Danemark  Christinna Pedersen
Danemark  Kamilla Rytter Juhl
Danemark  Joachim Fischer Nielsen
Danemark  Christinna Pedersen
2015[1] Danemark  Viktor Axelsen Danemark  Line Kjærsfeldt Danemark  Mathias Boe
Danemark  Carsten Mogensen
Danemark  Christinna Pedersen
Danemark  Kamilla Rytter Juhl
Danemark  Joachim Fischer Nielsen
Danemark  Christinna Pedersen
2016
2017
nicht ausgetragen

WeblinksBearbeiten

[1] Badminton.de über das Copenhagen Masters

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://tournamentsoftware.com/sport/matches.aspx?id=FD6815D8-CF64-4A64-A8AD-6D7B72B54332&d=20151228