Communauté de communes du Pays des Paillons

französischer Gemeindeverband

Die Communauté de communes du Pays des Paillons ist ein französischer Gemeindeverband mit der Rechtsform einer Communauté de communes im Département Alpes-Maritimes in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie wurde am 24. November 2003 gegründet und umfasst 13 Gemeinden. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Contes.[2]

Communauté de communes
du Pays des Paillons
Region(en) Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département(s) Alpes-Maritimes
Gründungsdatum 24. November 2003
Rechtsform Communauté de communes
Verwaltungssitz Contes
Gemeinden 13
Präsident Edmond Mari
SIREN-Nummer 240 600 593
Fläche 216,67 km²
Einwohner 21.385 (2019)[1]
Bevölkerungsdichte 99 Einw./km²
Website https://www.pays-des-paillons.fr/

Lage des Gemeindeverbandes
in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur

MitgliedsgemeindenBearbeiten

Gemeinde Einwohner
1. Januar 2019
Fläche
km²
Dichte
Einw./km²
Code
INSEE
Postleitzahl
Bendejun 947 6,35 149 06014 06390
Berre-les-Alpes 1.240 9,58 129 06015 06390
Blausasc 1.657 10,21 162 06019 06440
Cantaron 1.300 7,38 176 06031 06340
Châteauneuf-Villevieille 942 8,38 112 06039 06390
Coaraze 822 17,14 48 06043 06390
Contes 7.437 19,47 382 06048 06390
Drap 5.117 5,54 924 06054 06340
L’Escarène 2.554 10,67 239 06057 06440
Lucéram 1.294 65,52 20 06077 06440
Peille 2.370 43,16 55 06091 06440
Peillon 1.465 8,70 168 06092 06440
Touët-de-l’Escarène 299 4,57 65 06142 06440
Communauté de communes
du Pays des Paillons
21.385 216,67 99 –  – 

QuellenBearbeiten

  1. www.collectivites-locales.gouv.fr
  2. CC du Pays des Paillons (SIREN: 240 600 593) in der Base nationale sur l’intercommunalité (BANATIC) des französischen Innenministeriums (französisch), abgerufen am 19. September 2015.