Christentum in Namibia

Das Christentum in Namibia ist die mit Abstand verbreitetste Religion. Über 90 %[1][2] der Bevölkerung Namibias gehören verschiedenen christlichen Kirchen an. Einen besonders hohen Anteil (circa 50 %) der Bevölkerung Namibias stellen die Lutheraner, die sich in drei Kirchen gliedern. Dabei erstreckt sich die ELCIN weitestgehend auf das bevölkerungsreiche Nordnamibia, wobei in Zentral- und Südnamibia sowohl die deutschsprachige DELK und die englisch- bzw. afrikaanssprachigen ELCRN eine größere Präsenz haben.

Für viele Christen in Namibia besitzen traditionelle Religionen oft noch einen relativ hohen Stellenwert.

KonfessionenBearbeiten

Konfession Kirche Mitglieder Vorsitzender Hauptkirche (Sitz)
Evangelisch-Lutherische Kirchen Evangelisch-Lutherische Kirche in Namibia (ELCIN) 678.000 S. Nambala / Josephat Sanghala
(beide Bischof)
? (Ondangwa)
Evangelisch-Lutherische Kirche in der Republik Namibia (ELCRN) 320.000 Sageus ǀKeib (Bischof seit August 2019)
Evangelisch-Lutherische Kirche in Namibia (DELK) (ELKIN (DELK)) 5.200 Burgert Brand (Bischof seit 18. Januar 2015) Christuskirche (Windhoek)
Exodus Evangelisch-Lutherische Kirche in der Republik Namibia (EELCN)
(seit November 2016 durch Auslösung aus der ELCRN[3])
Kirche Rehoboth
Evangelische Stadtmission im Südlichen Afrika (ESSA)[4][5] kein Hauptsitz
Inner City Lutheran Congregation (ICLC) ICLC Church/Koinonia Centre (Windhoek)
Universal Church of the Kingdom of God[6][7] ? (Windhoek)
Niederländisch-reformierte Kirche Afrikaanse Protestante Kerk[8] (APK) diverse diverse
Nederduitsch Hervormde Kerk van Afrika (NHK)[9] ? (Windhoek)
Nederduitse Gereformeerde Kerk[10][11] (NGK) Kiefer Pienaar (Moderator)
Anglikanische Gemeinschaft Anglican Church of Southern Africa 64.000 Nathaniel Ndaxuma Nakwatumbah (Bischof) St.-Georgs-Kathedrale (Windhoek)
Reformierte Evangelisch-Anglikanische Kirche in Namibia[12] Lukas Katenda (Bischof seit 6. Oktober 2019) Christuskirche (Ondangwa)
Kongregationalistische Kirche United Congregational Church of Southern Africa[13] etwa 29001[14]
Römisch-katholische Kirche Römisch-katholische Kirche in Namibia[15] 350.000 Liborius Ndumbukuti Nashenda (Erzbischof) Marien-Kathedrale (Windhoek)
Methodistische und Wesleyanische Kirchen African Methodist Episcopal Church[16] Wilfred Messiah
(Presiding Bishop) (ansässig in Südafrika)
Methodist Church of Southern Africa[17] Ivan Manuel Abrahams
(Presiding Bishop)
Central Methodist Church (Windhoek)
United Methodist Church
weitere christliche Kirchen International Reformed Baptist Church[18]
Agape-Kirche[19] Cas & Laetitia Becker (Senior-Pastoren)
Koptische Kirche[20] Antonios Markos (Diözesanbischof) (ansässig in Südafrika)
Neuapostolische Kirche[21] 27.000 C. Isaacs (Bischof)
Oruuano Protestant Unity Church Azaria Kamburona † 26. Dezember 2014 (Windhoek)
Pentecostal Protestant Church[22] Dan Colbet (Präsident Pastor) (ansässig in Südafrika)
Reformed Churches in Namibia (Gereformeerde Kerk in Namibie) etwa 28001[14]
Rheinische Kirche in Namibia
(heute: Evangelisch-Lutherische Kirche in der Republik Namibia)
Uniting Reformed Churches in Southern Africa (URCSA-VGKSA)[23] Henry Gert Platt (Moderator) ? (Windhoek)
Die Christengemeinschaft[24][25] Kine Voigts (Pastorin) Stephanus-Kirche (Windhoek)
Christian Revival Church Namibia[26] Braam Boshoff (Senior-Pastor) keine (Windhoek)
Jehovah's Witnesses (Jehovas Zeugen) 1838[27]

1 Angaben beziehen sich auf das gesamte südliche Afrika

FotogalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Gerhard L. Buys, Shekutaamba V.V. Nambala: History of the Church in Namibia, 1805–1990. An Introduction. Gamsberg Macmillan Publishers, Windhoek 2003, ISBN 99916-0-489-8.
  • Peter L. Kjeseth: The Church and Politics in Namibia. In: Africa Today, Vol. 36, No. 1, Apartheid under Seige: Challenges from the Churches, Sanctions and the White Right, 1989, Indiana University Press, S. 7–22.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. cia.gov
  2. oikoumene.org (Memento vom 9. Februar 2013 im Internet Archive)
  3. ‘Runaway pastors’ push ELCRN to the edge. The Namibian, 18. November 2016.
  4. Evangelische Stadtmission im Südlichen Afrika (ESSA) - Windhoek
  5. Evangelische Stadtmission im Südlichen Afrika (ESSA) - Swakopmund
  6. Universal Church of the Kingdom of God - Namibia (Memento vom 2. Dezember 2011 im Internet Archive)
  7. Universal Church of the Kingdom of God - Namibia
  8. Die Afrikaanse Protestante Kerk Namibië
  9. Nederduitsch Hervormde Kerk van Afrika
  10. ngkerk.org.za (Memento vom 1. September 2010 im Internet Archive)
  11. NG Eros
  12. Offizielle Website REACH-Namibia
  13. United Congregational Church of Southern Africa (Memento vom 19. September 2012 im Webarchiv archive.today)
  14. a b Mitglieder der einzelnen reformierten Kirchen, auf reformiert-online.net, abgerufen am 13. Juli 2011
  15. rcchurch.na
  16. African Methodist Episcopal Church
  17. methodist.org.za
  18. [1]
  19. Agape Windhoek (Memento vom 1. November 2014 im Internet Archive)
  20. Coptic Church in Africa - Namibia (Memento vom 18. Juni 2009 im Internet Archive)
  21. Neuapostolische Kirche in Namibia (Memento vom 11. Juli 2012 im Webarchiv archive.today)
  22. Pentecostal Protestant Church - Namibia (Memento vom 1. November 2014 im Internet Archive)[ ]
  23. United Reformed Churches in Southern Africa - Namibia (Memento vom 22. Juli 2011 im Internet Archive)
  24. Christengemeinschaft - südliches Afrika
  25. The Christian Community in Southern Africa
  26. Christian Revival Church Namibia
  27. Jahrbuch der Zeugen Jehovas 2012