Champions Trophy der Damen 2014

21. Champions Trophy 2014
Damen
Anzahl Nationen 8
Sieger Argentinien Argentinien
Verband FIH
Austragungsort Mendoza
Eröffnung 29. November 2014
Endspiel 7. Dezember 2014
Anzahl Spiele 24
Anzahl Tore 72 (Ø 3 pro Spiel)
Torschützenkönigin AustralienAustralien Jodie Kenny
Argentinien Carla Rebecchi
(jeweils 5 Tore)
Beste Spielerin Argentinien Luciana Aymar
Beste Torhüterin Argentinien Belén Succi
2012

Die 21. Champions Trophy der Damen im Hockey fand vom 29. November bis zum 7. Dezember 2014 in Mendoza (Argentinien) statt.[1]

TeilnehmerBearbeiten

Die Teilnehmer waren der Gastgeber und die Top 5 der Champions Trophy der Damen 2012 sowie der Gewinner der Champions Challenge 2014. Das Feld wurde durch zwei Länder (China und Neuseeland), die durch den Vorstand der FIH bestimmt wurden, ergänzt.

ErgebnisseBearbeiten

Die Zeitangaben der Spiele sind Ortszeit.[2][3]

VorrundeBearbeiten

Gruppe ABearbeiten

Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
Neuseeland  Neuseeland 3 2 1 0 5:2 3 7
Niederlande  Niederlande 3 2 1 0 4:1 3 7
Japan  Japan 3 0 1 2 2:4 −2 1
China Volksrepublik  Volksrepublik China 3 0 1 2 1:5 −4 1
29. November 2014
11:30 Niederlande  Niederlande 2:0 (0:0) China Volksrepublik  China
14:00 Neuseeland  Neuseeland 2:1 (0:0) Japan  Japan
30. November 2014
11:30 Neuseeland  Neuseeland 1:1 (0:0) Niederlande  Niederlande
14:00 China Volksrepublik  China 1:1 (1:1) Japan  Japan
2. Dezember 2014
18:00 China Volksrepublik  China 0:2 (0:2) Neuseeland  Neuseeland
20:30 Niederlande  Niederlande 1:0 (0:0) Japan  Japan

Gruppe BBearbeiten

Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
Argentinien  Argentinien 3 2 1 0 6:2 4 7
Australien  Australien 3 2 1 0 6:3 3 7
Deutschland  Deutschland 3 0 1 2 2:5 −3 1
England  England 3 0 1 1 3:7 −4 1
29. November 2014
16:30 Australien  Australien 2:1 (1:0) England  England
19:00 Argentinien  Argentinien 1:0 (0:0) Deutschland  Deutschland
30. November 2014
16:30 England  England 1:1 (0:1) Deutschland  Deutschland
19:00 Argentinien  Argentinien 1:1 (0:1) Australien  Australien
2. Dezember 2014
13:00 Australien  Australien 3:1 (1:0) Deutschland  Deutschland
15:30 England  England 1:4 (1:1) Argentinien  Argentinien

EndrundeBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

4. Dezember 2014
13:00 Niederlande  Niederlande 1:0 (0:0) Deutschland  Deutschland
15:30 Australien  Australien 4:1 (3:0) Japan  Japan
18:00 Neuseeland  Neuseeland 3:1 (2:1) England  England
20:30 Argentinien  Argentinien 7:2 (5:1) China Volksrepublik  China

Spiele um Platz 5 bis 8Bearbeiten

6. Dezember 2014 Zwischenrunde
11:30 England  England 3:1 (2:0) Japan  Japan
14:00 Deutschland  Deutschland 4:5 n. P. (0:0) China Volksrepublik  China
7. Dezember 2014
Spiel um Platz 7 - 11:30 Japan  Japan 3:5 (2:4) Deutschland  Deutschland
Spiel um Platz 5 - 14:00 England  England 4:3 n. P. (1:1, 1:0) China Volksrepublik  China

HalbfinaleBearbeiten

6. Dezember 2014
16:30 Neuseeland  Neuseeland 1:4 n. P. (1:1, 1:0) Australien  Australien
19:00 Niederlande  Niederlande 1:2 (1:0) Argentinien  Argentinien

Spiel um Platz 3Bearbeiten

7. Dezember 2014
16:30 Neuseeland  Neuseeland 1:2 (1:2) Niederlande  Niederlande

FinaleBearbeiten

7. Dezember 2014
19:00 Australien  Australien 2:4 n. P. (1:1, 0:0) Argentinien  Argentinien

AuszeichnungenBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. FIH Homepage Turnier Archivlink (Memento des Originals vom 25. November 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/events.fih.ch
  2. Full Match Schedule (in English) Archivlink (Memento des Originals vom 21. November 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/events.fih.ch
  3. Gesamtspielplan auf hockey.de [1]
  4. FIH: Stars come out for the finals (auf Englisch)[2]