Chamonix Hockey Club

französischer Eishockeyclub

Die Chamois de Chamonix (offizieller Name: Chamonix Hockey Club) sind eine französische Eishockeymannschaft aus Chamonix, welche 1910 gegründet wurde und in der Ligue Magnus, der höchsten französischen Eishockeyliga, spielt. Die Chamois sind französischer Rekordmeister mit 30 gewonnenen Meisterschaften.

Chamois de Chamonix
Chamonix Hockey Club
Größte Erfolge
Vereinsinformationen
Geschichte Chamonix Hockey Club (seit 1910)
Standort Chamonix, Frankreich
Vereinsfarben gelb, blau
Liga Ligue Magnus
Spielstätte Centre Sportif Richard Bozon
Kapazität 1.700 Plätze
Geschäftsführer Guy Tomei
Cheftrainer Heikki Leime
2015/16 10. Platz (Abstiegsrunde)

Seine Heimspiele trägt der Club im Centre Sportif Richard Bozon aus.

GeschichteBearbeiten

Der Chamonix Hockey Club wurde 1910 gegründet und ist mit 30 Meistertiteln mit deutlichem Abstand französischer Rekordmeister, allerdings hat man die nationale Meisterschaft zuletzt 1979 gewonnen. Weder die wieder- bzw. neueingeführten Pokalwettbewerbe, die Coupe de France bzw. die Coupe de la Ligue konnte die Mannschaft bislang gewinnen.

In seiner Anfangszeit trug der Verein den Beinamen Hockey Club Chamonix-Mont-Blanc. Es folgten 1988 bis 2001 der Name Les Huskies de Chamonix und seit der Saison 2001/2002 Chamois de Chamonix.

ErfolgeBearbeiten

  • Französischer Meister (30×): 1923, 1925, 1926, 1927, 1929, 1930, 1931, 1939, 1942, 1944, 1946, 1949, 1952, 1954, 1955, 1958, 1959, 1961, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1970, 1971, 1972, 1973, 1976, 1979

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Chamonix Hockey Club – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien